Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2011 | Forschung | Ausgabe 8/2011

Media Spectrum 8/2011

Surfende Kids bleiben Leseratten

KidsVerbraucherAnalyse 2011

Zeitschrift:
Media Spectrum > Ausgabe 8/2011
Autor:
Isabel Kiely

Abstract

Immer schneller ran an den Rechner und immer früher ab ins Web: Die Digital Generation ist schon in sehr jungen Jahren online. Trotz der zunehmenden Bedeutung des Internets ist die Lesefreude der Kleinen aber ungetrübt. Dabei schmökern die Kids am liebsten in Zeitschriften und Büchern. Während die Zahlungsbereitschaft für Onlineangebote bei den Eltern gering ist, geben sie insgesamt wieder mehr für ihren Nachwuchs aus, zum Beispiel für Spielsachen und Kleidung. Auch die Kinder erhalten wieder mehr Taschengeld.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2011

Media Spectrum 8/2011 Zur Ausgabe

Studiencheck

Studiencheck