Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2014 | Aufsatz | Ausgabe 2/2014

Publizistik 2/2014

Transfer empirischer Evidenz

Entwurf eines reformierten Leitbilds und Programms der Journalistik

Zeitschrift:
Publizistik > Ausgabe 2/2014
Autor:
Prof. Dr. Klaus Meier

Zusammenfassung

Die Integration von Theorie und Praxis steht seit Jahrzehnten im Mittelpunkt des Leitbilds und der Programme der Journalistik. Doch „Integration“ wird unterschiedlich interpretiert: Während das Ausbildungsprogramm heute weitgehend unumstritten ist, haben sich Forschungsprogramme zwischen Distanz und Nähe zur journalistischen Praxis differenziert. Dadurch stößt die Forschung an Grenzen und steht dem Ziel einer gemeinsamen Identität der Journalistik als integratives Lehr- und Forschungsgebiet im Wege. Dieser Beitrag zieht Bilanz und entwirft ein reformiertes Leitbild und Programm. Die Reformgedanken speisen sich zudem aus dem Wandel des Journalismus, der aufgrund eines Innovationsdrucks neue Anforderungen an Journalistenausbildung und Journalismusforschung stellt. Ziele und Aufgaben der Journalistik werden nicht mehr nur in einer Theorie und Praxis integrierenden Ausbildung gesehen, sondern auch in einer integrierenden Forschung. Sie erkennt zwar die Systemunterschiede zwischen Wissenschaft und Praxis an, entwickelt, testet und evaluiert aber gerade deshalb Methoden des Transfers, um die Basis für evidenzbasierte strategische Entscheidungen in Redaktionen zu legen. Es handelt sich um ein explizit normatives Leitbild: Fluchtpunkt für theoretische Positionen, Methodenwahl und -entwicklung sowie Ergebnisinterpretation ist die Qualität des Journalismus.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Publizistik

Die Zeitschrift enthält in der Regel vier größere Aufsätze (Forschungsberichte), dazu Personalien (Laudationes bei Geburtstagen von Fachvertretern, Berufungen, Habilitationen sowie Nachrufe) und Buchbesprechungen. Gelegentlich ist dem Heft auch eine Kolumne/Gastessay vorangestellt.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2014

Publizistik 2/2014 Zur Ausgabe

Buchbesprechung

Buchbesprechung

Personalien

Personalien