Skip to main content
main-content

27.03.2018 | Bankvertrieb | Nachricht | Onlineartikel

Deutsche Bank und Targobank haben die besten Webseiten

Autor:
Barbara Bocks

Ibi Research von der Universität Regensburg hat zu seinem Innovationstag am 22. März 2018 die besten Banken-Webseiten prämiert. Die Gewinner im Überblick.

In ihrem aktuellen "Website Rating" hat das Ibi Research-Team die Internetauftritte ausgewählter Banken und Sparkassen für die beiden Hauptkategorien "Beratungsqualität" und "Usability" unter die Lupe genommen. Die Stichprobe konzentriert sich laut Angaben von Ibi Research mit der Verbreitung von Rahmenauftritten, Musterlösungen und methodischen Baukästen auf die 20 nach Bilanzsumme größten deutschen Kreditinstitute. Für die Institutsgruppe der Sparkassen und der genossenschaftlichen Banken stehen dabei ausgewählte Einzelinstitute stellvertretend für die Gesamtheit der jeweiligen Geldhäuser. Anspruchsvolle Kunden fordern auch online gleichermaßen Individualität als auch passende Rahmenbedingungen für die Interaktion mit der Bank, erklären die Wissenschaftler der Universität Regensburg. Weiterhin hat in diesem Kontext auch die Webpräsenz als virtuelles Schaufenster des Unternehmens seinen festen Platz im Kanon der möglichen Medien.

Privatbanken liegen vorne

Beim Kundentyp "Beratungskunde" siegt die Deutsche Bank laut dem Ibi Research-Ranking vor der Sparkasse Köln-Bonn und der Sparda-Bank Baden-Württemberg. Die Frankfurter Privatbank punktet dabei insbesondere bei der Beratungsqualität. Die Unterstützung von Anregung, Evaluation und Abschluss des Kaufprozesses ist aus Sicht der Wissenschaftler gleichermaßen "sehr gut gelungen". In der Kategorie "Selbstentscheider" überzeugt die Targobank am meisten, vor der Comdirect Bank auf Platz zwei und der Deutschen Bank auf Platz drei. Die Targobank kann bei der Beratungsqualität insbesondere bei der Phase der Anregung überzeugen. Auch in der Unterstützung des Kaufprozesses für den Selbstentscheider ergibt sich für die Konsumentenkreditbank ein deutlicher Vorsprung vor der Konkurrenz.

RangBeratungskundeSelbstentscheider
1Deutsche BankTargobank
2Sparkasse KölnBonnComdirect Bank
3Sparda Bank Baden-WürrtembergDeutsche Bank

Die Wissenschaftler von Ibi Research bewerten bei dem Rating für beratungsaffine und für Selbstberatungs-Kunden jeweils, wie die Beratungsqualität in den Produktkategorien Konten und Karten, Konsumentenkredit, Baufinanzierung, standardisierte Spar- und Anlageprodukte, Wertpapiere und Börse sowie Versichern und Vorsorgen ausfällt. Zusammen mit den Aspekten der Usability prüft das Team laut eigenen Angaben mehr als 700 Einzelkriterien.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

15.03.2018 | Zahlungsverkehr | Im Fokus | Onlineartikel

Internetgiganten drängen ins Bankgeschäft

04.02.2014 | Bank-IT | Im Fokus | Onlineartikel

Sparkassen haben die besten Websites

Premium Partner

micromStellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelmAvaloq Evolution AG

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise