Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Controlling & Management Review

Controlling & Management Review 4/2016

Ausgabe 4/2016

Inhaltsverzeichnis ( 13 Artikel )

01.08.2016 | Editorial | Ausgabe 4/2016

Können wir das?

Utz Schäffer, Jürgen Weber

01.08.2016 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

Erklären und überzeugen - Wege zur guten Story

Prof. Dr. Christoph Binder, Dr. Georg Klymiuk

01.08.2016 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

Problemlösungskompetenz besser präsentieren

Ernst Engel, Markus Graebig

01.08.2016 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

„Wir müssen die Controlling-Ausbildung auf den Prüfstand stellen!“

Vieweg Verlag Wiesbaden

01.08.2016 | Accounting und Reporting | Ausgabe 4/2016

IT plus Interaktion!

Jun.-Prof. Dr. Leona Wiegmann, Prof. Dr. Utz Schäffer, Prof. Dr. Jürgen Weber

01.08.2016 | Accounting und Reporting | Ausgabe 4/2016

In Kürze

01.08.2016 | Unternehmenssteuerung | Ausgabe 4/2016

Vertriebsincentivierung — Gleiche Anreize für alle?

Dr. Arne Eimuth, Dr. Christian Neßler

01.08.2016 | Unternehmenssteuerung | Ausgabe 4/2016

In Kürze

01.08.2016 | Controller und Manager | Ausgabe 4/2016

„Jetzt planen wir nur noch mit 25 bis 30 KPIs!“

Vieweg Verlag Wiesbaden

01.08.2016 | Controller und Manager | Ausgabe 4/2016

Ein Leitfaden für die Controller-Entwicklung

Dr. Rita Niedermayr-Kruse, Prof. Dipl.-Ing. Dr. Heimo Losbichler

01.08.2016 | Controller und Manager | Ausgabe 4/2016

In Kürze

01.08.2016 | Information und Technologie | Ausgabe 4/2016

Social Media Readiness

Roman Emonts-Holley, Roman Senderek

01.08.2016 | Information und Technologie | Ausgabe 4/2016

In Kürze

Aktuelle Ausgaben

Premium Partner

EIZOmicromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Was Bulle und Bär 2017 vorhaben

Die Anlage Praxis informiert über die wichtigsten Entwicklungen an den internationalen Börsen. Aktuell steht Italien aufgrund hoher Staatsschulden und einem bröckelnden Bankensektor eine unsichere Zeit bevor. Der gesamten Finanzbranche stehen 2017 grundlegende Veränderungen bevor. Mit welchen Folgen Anlageberater und Vermittler rechnen müssen, erfahren Sie hier:
Jetzt gratis downloaden!