Skip to main content
main-content

Verkaufspsychologie

Aus der Redaktion

17.08.2018 | Zahlungsverkehr | Im Fokus | Onlineartikel

Wirecard profitiert von Kauflust chinesischer Kunden

In Europa gehört das Familienunternehmen Gebr. Heinemann zu den ersten Adressen im Reisemarkt. Durch eine Kooperation mit dem Duty-Free- und Travel-Shop-Betreiber will der Finanzspezialist Wirecard chinesischen Touristen gewohnte Bezahldienste zur Verfügung stellen.

10.08.2018 | Verkaufspsychologie | Im Fokus | Onlineartikel

Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

12.06.2018 | E-Commerce | Im Fokus | Onlineartikel

Cyber Security als Umsatztreiber

Informationssicherheit ist für Online-Shopper zu einem der entscheidendsten Kaufkriterien geworden, wie eine aktuelle Studie zeigt. Für Unternehmen ist es damit wichtiger denn je, in Cyber Security zu investieren. Worauf es dabei ankommt.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.10.2017 | Spektrum | Ausgabe 5/2017

Das Unbewusste ganz bewusst nutzen

Neuromarketing ermöglicht es, Kundenentscheidungsprozesse mit einer noch nie dagewesenen Präzision und Tiefe zu analysieren und zu verstehen. Richtig angewandt, steigert es die Effektivität in Marketing und Vertrieb massiv. Dr. Kai-Markus Müller …

01.02.2011 | » » Management & Coaching | Seiteneinstieg | Ausgabe 1-2/2011

Schritt für Schritt ins kalte Wasser

warum und wie für Seiteneinsteiger auch heute noch eine Karriere im Vertrieb möglich ist,

01.01.2009 | Karriere + Erfolg | Ausgabe 1-2/2009

Die Stärken effizient nutzen

Potenziale von Vertriebsmitarbeitern regelmäßig zu messen und zu beurteilen, trägt dazu bei, deren Fähigkeiten möglichst gewinnbringend für den Vertrieb einzusetzen. Klassische Zielvorgaben alleine können dies nicht leisten. …

01.07.2008 | Ausgabe 7/2008

Buchservice

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einstellungen und Verhalten

Der Zusammenhang zwischen Einstellungen und Verhalten ist lange überschätzt worden. Häufig zeigen wir trotz bestimmter bewusster Einstellungen Verhalten, das in eine ganz andere Richtung geht. Die Theorie des geplanten Verhaltens ist nicht zuletzt …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Wahrheit: Selbstüberschätzung und Unwissen

Es ist die DNA des Wettbewerbs, die dafür verantwortlich ist, dass die Art und Weise wie Kundenbeziehungen vom Unternehmen gelebt werden, von Natur aus wenig partnerschaftlich ist und nicht auf gegenseitiger Wertschätzung basiert. Selbst, wenn …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der blinde Fleck

Im Oktober 1974 setzte sich der französische Literat George Perec für drei Tage in ein Café an der Place Saint-Sulpice in Paris, wo er das Geschehen beobachtete und Notizen machte. Er notierte unter anderem „Asphalt“, „eine Art Basset“, „ein Brot …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

In der Einleitung wird der Aufbau des Buches dargestellt und es wird erklärt, dass sich das Buch allem voran an Anwender in Callcentern, die ihr System verstehen und optimieren möchten, richtet. Für Mathematiker finden sich allerdings auch viele …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise