Skip to main content
main-content

Bankvertrieb

Aus der Redaktion

17.10.2017 | Kredit | Nachricht | Onlineartikel

Geschäft mit Online-Krediten hat noch viel Potenzial

Das Kreditgeschäft klassischer Banken leidet. Digitale Vertriebskanäle könnten sie besser nutzen. 

17.10.2017 | Filiale | Infografik | Onlineartikel

Abbau der Filialen geht weiter

Bei immer mehr Filialen in Deutschland geht das Licht aus. Sinkende Erträge im klassischen Bankvertrieb fordern ihren Tribut.

11.10.2017 | Altersvorsorge | Nachricht | Onlineartikel

Wie es um die Rente der Deutschen steht

Je jünger ein Bundesbürger heute ist, desto weniger kann er sich allein auf die gesetzliche Versorgung im Alter verlassen. Was die 20- bis 65-Jährigen in Zukunft erwartet, zeigt der Vorsorgeatlas 2017.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

01.02.2017 | Praxistipp | Ausgabe 2-3/2017

Finanztechnik kann Kunden überzeugen

Auch in anderen Geschäftsfeldern bieten Fintechs inzwischen banktypische Dienstleistungen an, beispielsweise Smava, Auxmoney oder Lendico im Kreditgeschäft. Neue Anbieter aus dem Bereich der Geldanlage, wie Easyfolio oder Quirion, das zur …

01.01.2017 | IT | Ausgabe 1/2017

Kunden reisen durch die Kanäle

Wenn es um Bankvertrieb geht, ist Omnikanal das neue Zauberwort. Anders als die bisher praktizierte Multichannel-Strategie stellt das Konzept den Kunden ins Zentrum und baut um ihn herum die Zugangswege auf.

01.11.2016 | Titel | Ausgabe 12/2016

Auf eine Kundenschicht konzentrieren

Kreditinstitute erzielen mit Privatkunden immer weniger Erträge. Deshalb müssen sie sich in der Vermögensverwaltung auf ausgewählte Zielgruppen fokussieren. Einzelne Segmente stehen bereits zum Verkauf an.

01.09.2016 | SPECIAL Versicherungen | Ausgabe 10/2016

Skepsis ausräumen

Geldinstitute, die den Vertrieb von Policen ausweiten wollen, müssen sicherstellen, dass ihre Berater mitziehen. Doch noch immer fremdeln Mitarbeiter von Banken und Sparkassen mit dem Produkt Versicherung. Mit Unterstützung der IT lassen sich …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Warum FinTechs keine disruptiven Innovatoren sind – Anmerkungen zu Theorie, Sachstand und strategischen Implikationen

In der öffentlichen Wahrnehmung werden technologiebasierte Innovationen im Bankenbereich, getrieben von sogenannten FinTechs, in absehbarer Zeit in signifikantem Maße Marktanteile von klassischen Banken übernehmen und die Bankenlandschaft …

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Versicherungswirtschaft in Deutschland

Da die Industrialisierung von Versicherungsunternehmen Gegenstand dieses Buches ist, soll an dieser Stelle eine kurze Einführung in das Untersuchungsgebiet „Versicherung“ erfolgen. Versicherung als Geschäftsmodell unterscheidet sich signifikant von a

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

Investitionskriterien für die Kapitalmärkte der Neuen Emerging Markets

Zwischen der Politik, der Sozial- und Wirtschaftsordnung und dem Kapitalmarkt bestehen überall auf der Welt mehr oder weniger starke Interdependenzen. Jedes der vier Systeme kann nicht losgelöst vom anderen analysiert werden, ohne dass Fehlurteile pa

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Mobiler Auβendienst zur Stärkung der Vertriebskraft einer Regional bank

Auszug Sparda-Banken gewinnen im deutschen Markt für Bankdienstleistungen mehr und mehr an Bedeutung, weil sie in ihrem Geschäftsmodell ausschlieβlich das Privatkundengeschaft fokussieren. Denn seitdem (kapitalmarktorientierte) Kreditinstitute verstä

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Veranstaltungen

29.11.2017 - 01.12.2017 | Bankprodukte | Veranstaltung

48. Bankenfachtagung

Technologie & Performance. Neue Nähe zum Kunden - Seit 48 Jahren verbindet die Bankenfachtagung Rottach-Egern die Experten und Entscheidungsträger im Retailbanking.

05.12.2017 - 06.12.2017 | Filiale | Frankfurt am Main | Veranstaltung

Zukunft Bankfiliale

Wie sieht eine innovative Bankfiliale aus, die die reale und digitale Welt optimal miteinander verknüpft und wie können bestehende Filialnetze noch effektiver werden?

Videos

03.04.2017 | Filiale | Video

"Nicht die Technik, sondern der Mensch steht im Mittelpunkt"

Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, spricht im Interview über die Besonderheiten des neuen Filialkonzepts der Bank und die Verschmelzung von realer und digitaler Beratungswelt.

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Digital Banking braucht Strategie und Kundenorientierung

Das englischsprachige Whitepaper „Successful Digital Banking: Aligning business strategy with technology“ untersucht, wie der Digitalisierungseifer in der Bankenbranche und eine fehlende Strategie das Kundenerlebnis beeinträchtigen – und was die zentralen Erfolgsfaktoren beim Digital Banking sind. Die Studie macht deutlich, mit welchem Eifer die Bankenbranche die Digitalisierung vorantreibt. Allerdings fühlen sich einige Kunden dabei von der Vielfalt neuer Funktionalitäten einfach überfordert. Letztlich sind digitale Strategien immer dann erfolgreich, wenn sie ein positives Kundenerlebnis über alle Touchpoints hinweg im Blick haben.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Termine online vereinbaren: Turbo für den Bankvertrieb.

Bankkunden werden immer mobiler. Sie informieren sich online über Produkte, bevor sie Kontakt zu ihrem persönlichen Berater aufnehmen. Eine Brücke zwischen Online und der Beratung vor Ort vereinfacht den Prozess und steigert die Effizienz. Jetzt mehr erfahren!

Bildnachweise