Skip to main content
main-content

Bankvertrieb

Aus der Redaktion

14.06.2018 | Bankvertrieb | Interview | Onlineartikel

"Das Gesamtpaket muss überzeugen"

Christian Schmitz, Geschäftsführer der Hyundai Capital Bank Europe, über den Markteintritt in Deutschland, die Schnittstellen zu Herstellern und Händlern sowie die Risiken aus dem Dieselskandal.

14.06.2018 | Immobilienfonds | Im Fokus | Onlineartikel

Wenn Immobilien als Inflationsschutz versagen

Hohe Mieten, niedrige Zinsen: Viele Menschen stecken ihr Geld in so genanntes Betongold. Sie vertrauen darauf, sich finanziell durch dieses Investment abzusichern. Doch auch hier drohen unter Umständen Gefahren, die nicht zu unterschätzen sind.

13.06.2018 | Bank-IT | Im Fokus | Onlineartikel

Pro und Contra: die Blockchain im Wealth Management

Die Blockchain- oder Distributed-Ledger-Technologie (DLT) hat das Potenzial, die Welt zu verändern. Dabei ist sie keine brandneue Idee, sondern eine clevere Kombination aus Technologien vergangener Jahrzehnte. Eine Checkliste zeigt, was für und was gegen die DLT spricht.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

10.11.2017 | Abhandlung | Ausgabe 3-4/2017

Die Rolle der Versicherungsvermittler beim Versicherungsbetrug – experimentelle Ergebnisse

Der GDV schätzt das deutschlandweite Betrugsvolumen von Versicherungsbetrug auf 4 Mrd. EUR pro Jahr. Diese Arbeit untersucht in experimenteller Weise die Rolle des Versicherungsvermittlers beim Versicherungsbetrug. Als Ergebnis zeigt sich, dass …

01.02.2017 | Praxistipp | Ausgabe 2-3/2017

Finanztechnik kann Kunden überzeugen

Auch in anderen Geschäftsfeldern bieten Fintechs inzwischen banktypische Dienstleistungen an, beispielsweise Smava, Auxmoney oder Lendico im Kreditgeschäft. Neue Anbieter aus dem Bereich der Geldanlage, wie Easyfolio oder Quirion, das zur …

01.01.2017 | IT | Ausgabe 1/2017

Kunden reisen durch die Kanäle

Wenn es um Bankvertrieb geht, ist Omnikanal das neue Zauberwort. Anders als die bisher praktizierte Multichannel-Strategie stellt das Konzept den Kunden ins Zentrum und baut um ihn herum die Zugangswege auf.

01.11.2016 | Titel | Ausgabe 12/2016

Auf eine Kundenschicht konzentrieren

Kreditinstitute erzielen mit Privatkunden immer weniger Erträge. Deshalb müssen sie sich in der Vermögensverwaltung auf ausgewählte Zielgruppen fokussieren. Einzelne Segmente stehen bereits zum Verkauf an.

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Konzepte zur Früherkennung von Problemkrediten

Dieser Aufsatz erläutert Konzepte zur Risikofrüherkennung von Problemkrediten in Banken und beurteilt deren Leistungsfähigkeit. „Klassische“ Krisenfrühwarnindikatoren wie Kontoführung, Jahresabschlußanalyse und Kundengespräche werden ebenso wie …

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Vertriebsstrategie als Grundlage für die Positionierung der Vertriebswege

Auf den folgenden Seiten beschreiben die Autoren die strategische Einbettung des Multi Channel-Vertriebs. Dazu stellen sie zunächst die Bedeutung und Probleme der Bildung von Zielgruppen dar, gehen anschließend auf grundsätzliche Strategiemodelle unter dem Leitbild der Komplexitätstheorie ein und beschreiben darauf aufbauend die Strategiebildung im Multi Channel-Vertrieb im Hinblick auf die definierten Ziele. 

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Erfolgsfaktoren für die Bewertung des Vertriebswege-Portfolios

Um eine Bewertung der im vorigen Kapitel genannten Dimensionen vornehmen zu können, ist es erforderlich, enstprechende Erfolgsfaktoren zu definieren. Hierunter verstehen wir eine begrenzte Anzahl von Eigenschaften zur Beschreibung der …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Operatives Dienstleistungsmarketing

Auf Grundlage der verfolgten Marketingstrategie sowie unter Einbeziehung von Ergebnissen der Marktforschung und der darauf aufbauenden Marktsegmentierung sind im Rahmen dieses Kapitels die Marketinginstrumente hinsichtlich ihres zielgerichteten …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Bildergalerien

28.12.2017 | Finance + Banking | Bildergalerie | Galerie

Stimmen zum Banken- und Finanzjahr 2018

Auch 2018 kommen auf Deutschlands Geldhäuser viele Herausforderungen zu: Innovationen für neue Geschäftsmodelle im Bankvertrieb, Regulierungsvorgaben, die nächste Generation digitaler Bankdienstleistungen. Wie Branchenentscheider das neue Jahr sehen.

Veranstaltungen

21.06.2018 - 21.06.2018 | Gesamtbanksteuerung | Frankfurt am Main | Veranstaltung

Treasury Konferenz 2018

Im Spannungsfeld zwischen Erfolgsdruck, Marktumfeld und Regulierung bietet die Konferenz einen innovativen Branchentreff.

Videos

03.04.2017 | Filiale | Video

"Nicht die Technik, sondern der Mensch steht im Mittelpunkt"

Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, spricht im Interview über die Besonderheiten des neuen Filialkonzepts der Bank und die Verschmelzung von realer und digitaler Beratungswelt.

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise