Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO)

Gruppendynamik und Organisationsberatung OnlineFirst articles

30.04.2020 | Editorial

Führung

27.04.2020 | Hauptbeiträge - Thementeil Open Access

Führen mit Zielen in der Automobilindustrie – wie evidenzbasiert ist die Umsetzung in der Praxis?

Dieser Beitrag in der Zeitschrift „Gruppe. Interaktion. Organisation (GIO)“ stellt eine qualitative Studie zum Umsetzungsstands des Führen mit Zielen in einem Beispielunternehmen dar und beleuchtet, welche wissenschaftliche Erkenntnisse den Weg in …

16.04.2020 | Hauptbeiträge - Thementeil Open Access

Vertrauen und Führung im Kontext digitaler Arbeit

Der vorliegende Beitrag der Zeitschrift „Gruppe. Interaktion. Organisation. (GIO)“ untersucht die Relevanz von Vertrauen zwischen Führungskraft und Mitarbeiter im Kontext der Digitalisierung und kommt zu dem Ergebnis, dass Vertrauen in Zukunft …

15.04.2020 | Hauptbeiträge - Thementeil Open Access

Partizipative Führung: Auf den Spuren eines Konzeptes

Dieser Beitrag der Zeitschrift Gruppe. Interaktion. Organisation. (GIO) befasst sich mit ausgewählten Konzepten zur partizipativen Führung, mit denen die Führungsforschung aufwartet. Das Ziel besteht darin, eine kritische Inspektion der den …

15.04.2020 | Hauptbeiträge - Offener Teil Open Access

Die Rolle der Kontrolle in Organisationen: Konzeptionen und Nutzenaspekte eines facettenreichen Begriffs

Dieser Beitrag in der Zeitschrift Gruppe. Interaktion. Organisation (GIO) untersucht die funktionale Bedeutung von Kontrolle in Organisationen und arbeitet Nutzenaspekte für die Organisations- und Unternehmenspraxis heraus. Kontrolle als Begriff …

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Themenschwerpunkte aus Sozialpsychologie, Psychologie, Soziologie und Erziehungswissenschaft sowie deren Umfeldern

Innovative Praxis ist auf den Input aus Wissenschaft und Forschung sowie auf die Erfahrungen und Ideen der Praktiker angewiesen. Die Zeitschrift

Gruppendynamik und Organisationsberatung

befasst sich mit Themen der Sozialpsychologie, Psychologie, Soziologie, Erziehungswissenschaften, Erwachsenenbildung, Arbeitsleben und Politik sowie den unterschiedlichen Bereichen der Gruppentherapie.

Gruppenprozesse finden oft in institutionellen Zusammenhängen statt. Organisationen sind in der heutigen Zeit dramatischen Veränderungen unterworfen, dass hier ein sozialwissenschaftlicher Klärungs- und Beratungsbedarf entstanden ist, der über Empfehlungen weit hinausgeht.

Wer gesellschaftliche und organisatorische Veränderungen verstehen will, wer schon heute wissen will, was die Forschung für die Lösung sozialer Probleme bereithält, für den ist Gruppendynamik und Organisationsberatung ein maßgebliches Forum. Die Zeitschrift dient der wechselseitigen Kommunikation von Theoretikern, Forschern und Praktikern auf vielfältigen Gebieten der sozialen Innovationen.

Jede Ausgabe der Gruppendynamik und Organisationsberatung ist einem Themenschwerpunkt gewidmet.

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise