Skip to main content
main-content

Nachgefragt - in Kooperation mit dem BDU

Nachgefragt - in Kooperation mit dem BDU

22.04.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Wie viel Bürokratie können wir uns noch im Gesundheitswesen leisten?

Seit Jahrzehnten kommen die Bundesländer ihren Verpflichtungen aus der Dualen Finanzierung der Krankenhausträger nicht nach. Zudem ist der neu geschaffene Strukturfonds im Krankenhausbereich überbürokratisiert. Was Krankenhausträger jetzt tun müssen.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

08.03.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Was bleibt vom New Normal im Public Sector?

Corona hat uns noch immer fest im Griff. Längst ist es an der Zeit, das New Normal zu akzeptieren und die ohnehin schon stattgefundenen Gewöhnungseffekte der Mitarbeitenden anzuerkennen und diese im besten Fall zu nutzen. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

29.01.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Wie gelingt die Verkehrswende in den Kommunen?

Das Thema "Mobilität der Zukunft" erfährt derzeit inmitten der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Debatten – trotz Corona-Pandemie – eine nie da gewesene Omnipräsenz. Der "Green Deal" der EU-Kommission verstärkt dies weiter. Die öffentliche Verwaltung ist nun gefordert, die notwendigen Maßnahmen zur Gestaltung der Verkehrswende zu initiieren.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

15.12.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Krisenbewältigung im öffentlichen Sektor: Viel hilft viel oder ist weniger mehr?

Die Kreativität der bislang benannten Lösungsansätze in der Corona-Krise ist gering. Politik und Verwaltung müssen sich um ein deutlich effizienteres und effektiveres Krisenmanagement kümmern.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

17.11.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Wie lässt sich die Digitalisierung in Schulen beschleunigen?

Die Corona-Krise hat dringende Handlungsbedarfe bei der Digitalisierung in Schulen offengelegt. Jetzt gilt es, den Digitalpakt Schule schnell umzusetzen und dabei eine fundierte Analyse mit einem wirksamen Konzept zu kombinieren.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

30.09.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Lehren aus der Corona-Krise

In der Krise zeigt sich auch, wie wichtig ein funktionsfähiger öffentlicher Sektor ist. Gleichzeitig deckt sie Schwachstellen auf und offenbart Handlungsbedarfe, die – will man der Krise etwas Gutes abgewinnen – auch Chancen bieten.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

30.09.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Wissen wir jetzt, was Public Health ist?

Musste erst der Sputnik-Schock Covid-19 bei uns ankommen, damit wir unser Verständnis von Gesundheit verändern? Anscheinend ja, doch eine adäquate Antwort, wie das Gesundheitssystem reformiert werden muss, gibt es noch nicht.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

28.07.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Welche Potenziale eröffnet Künstliche Intelligenz der öffentlichen Verwaltung?

Künstliche Intelligenz begegnet nahezu jedem täglich. Oftmals unbemerkt, sind es die Algorithmen in Suchmaschinen oder beim Online-Einkauf, die den Alltag vereinfachen. Auch die Bundesregierung und die EU entwickeln zunehmend Strategien für den Einsatz und die Förderung von KI, einschließlich zu ihrer ethischen und demokratischen Rahmengestaltung. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

25.05.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Nachgefragt: Wo bleibt die digitale Verwaltung? Aus analog digital zu machen, reicht nicht aus!

Behörden müssen sich künftig mit nachhaltigen Veränderungen ihrer Organisation auseinandersetzen, um die Potenziale der Digitalisierung voll ausschöpfen zu können. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

06.04.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Nachgefragt: Kann nachhaltige Flächenentwicklung durch eine digitale Darstellung verbessert werden?

Trotz zahlreicher Ansätze ist es bisher nicht gelungen, den Flächenverbrauch ökologisch wertvoller Gebiete in Deutschland nachhaltig zu reduzieren. Gleichzeitig verfügen Städte und Gemeinden über große innerstädtische Entwicklungspotenziale, die schnell bebaut werden könnten.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

11.03.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Warum ist es sinnvoll, transparente Kostenstrukturen aufzubauen?

Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung stehen in der Verantwortung, vorhandene Strukturen interner Steuerungs- und Informationssysteme zu hinterfragen und weiterzuentwickeln. Eine gezielte Reifegrad-Analyse kann dabei helfen, die Schwachstellen zu identifizieren und die richtigen Entscheidungen zu treffen.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

12.02.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Gibt es kein Mittel gegen ausufernde Zeit- und Kostenpläne?

Das Ressortprinzip nennt Thomas de Maizière als Grund für Zeitverzögerung und Kostensteigerung bei ­Projekten der öffentlichen Hand. Das gilt vor allem für das Thema Verwaltungs-IT. Ein übergreifendes ­Digitalministerium könnte die Lösung sein. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

28.01.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Exzellenz und Gesundheitsangebot im kommunalen Raum – ein Widerspruch?

Um Gesundheitsangebote vor Ort zu stärken, sollten die Verantwortung der diversen kommunalen Aufgaben und Funktionen, sowie die kommunalpolitischen Ziele mit dem Fokus auf das kommunale Gesundheitswesen gebündelt werden. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

18.10.2019 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Wie gelingt der Weg zur digitalen Stadtentwicklung?

Die Verwaltung der Zukunft ist digital. Das betrifft auch Wirtschaftsförderinnen und -förderer und ihre täglichen Aufgaben. Sie müssen die kommunalen Immobilien kennen, sich mit den anderen Fachämtern koordinieren, verfügbare Immobilien vermarkten und Investoren bei der Ansiedlung begleiten – ohne digitales Werkzeug ist das ein mühsames Tagesgeschäft.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

11.10.2019 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Nachgefragt: So gelingt die Verkehrswende

Um die Verkehrswende zu realisieren, müssen langfristige Strategien entwickelt, mutige Entscheidungen ­getroffen und Zusammenarbeit gefördert werden. Einzelmaßnahmen zeigen nur wenig Wirkung. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

30.09.2019 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Nachgefragt: Einkauf von Planungsdienstleistungen – Notwendiges Übel oder effektives Instrument zur kommunalen Aufgabenerfüllung?

Städte und Gemeinden sind zunehmend auf externe Ressourcen angewiesen, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Dadurch steigen der Steuerungsbedarf in der Verwaltung und die Notwendigkeit eines professionellen ­Projektmanagements. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

19.08.2019 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Nachgefragt: Ist die digitale Souveränität in der öffentlichen Hand möglich?

Die dritte digitale Technologiewelle ist geprägt von den Themen Cloud Computing, Social Media und Künstliche Intelligenz. Der Staat muss nun die digitale Souveränität gewährleisten. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

14.08.2019 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Nachgefragt: Digitalisierung – Wie hilfreich sind Lösungen ausländischer Verwaltungen?

Von Vorbildern lernen ist eine bewährte Strategie, um den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen. Dabei lohnt sich ein Blick ins Ausland. So erleichtert ein spezielles Softwaretool den türkischen Kommunen die kommunale Arbeit.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

31.05.2019 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Nachgefragt: Wie wird ein akzeptierter Personalbedarf für Hausmeisterinnen und Hausmeister in Schulen ermittelt?

Die Berechnung des Personalbedarfs von Schulhausmeisterinnen und Schulhausmeistern sollte auf der Basis
von quantitativen und qualitativen Faktoren ermittelt werden.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

26.04.2019 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Onlineartikel

Smart Cities – Jahrhundertchance oder digitaler Irrweg?

Die Digitalisierung bietet Städten und Gemeinden große Zukunftschancen. Diese lassen sich jedoch nur nutzen, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen und die Smart-City-Aktivitäten am Bürgernutzen ausgerichtet sind.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.
Bildnachweise