Skip to main content
main-content

Nachgefragt - in Kooperation mit dem BDU

Nachgefragt - in Kooperation mit dem BDU

21.04.2022 | Verwaltungsprozesse | Nachgefragt | Online-Artikel

Ist das OZG wirklich der versprochene Digitalisierungstreiber?

Die Industrie macht vor, wie es geht: Mit schlanken End-to-End-Prozessen stellen sich Unternehmen zukunftsfähig auf und haben gleichzeitig ihre Verwaltungskosten im Griff. Doch wie sieht es im öffentlichen Sektor aus?

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

28.03.2022 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Wie funktioniert ein wirksames Talentmanagement in der öffentlichen Verwaltung?

Der Fachkräftemangel ist längst in den Rathäusern angekommen – alternde Babyboomer und fehlende Nachwuchskräfte sorgen in öffentlichen Verwaltungen für zahlreiche Vakanzen. Was sind Ansätze für ein erfolgreiches Finden und Binden von Fach- und Führungskräften?

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

02.03.2022 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Warum steigt der Transformationsdruck – auch auf die Bundesverwaltung – weiter?

Das Aufbruchssignal des Koalitionsvertrags betrifft nicht nur Wirtschaft sowie Bürgerinnen und Bürger, sondern auch den Staat selbst. Alles muss digitaler, aber auch nachhaltiger werden. Mit diesem Ziel kann eine ökologisch-soziale Marktwirtschaft geschaffen werden – ein modernes Leben und Handeln für Bürger, Wirtschaft und Staat. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

21.12.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Wie können der Personalbedarf und -einsatz in publikumsstarken Verwaltungsbereichen optimiert werden?

Ein Auto zulassen, einen Personalausweis abholen oder einen Antrag auf Kita-Förderung stellen – um Besucherandrang und Wartezeiten trotz Terminvergabe zu reduzieren, braucht es eine genaue Planung und Steuerung der Kundenströme durch die Verwaltungen.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

29.11.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Wie wird das Fundament für den Erfolg eines Beratungsprojektes gelegt?

Eine präzise Projektausschreibung ist das Fundament für den Erfolg eines Projektes. Es ist die Voraussetzung dafür, die richtige Beratung für die ausgeschriebene Aufgabe zu finden.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

19.11.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Braucht Veränderung Impulse von außen?

Die Inanspruchnahme von externen Beratungsleistungen durch Ministerien, nachgelagerte Behörden oder Kommunen steht vielfach in der Kritik. Zu Unrecht, wie eine Analyse des BDU zeigt.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

21.10.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Wie können Flächenpotenziale im kommunalen Immobilienportfolio intelligent genutzt werden?

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

10.09.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf die Arbeitswelt der öffentlichen Verwaltung?

In den vergangenen Monaten hat sich die Arbeitswelt massiv gewandelt wie in mehreren Jahrzehnten nicht. Welche Potenziale bieten die Erfahrungen der vergangenen Monate und welche Herausforderungen bergen die Veränderungen?

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

05.08.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Wie kann sich die Verwaltung nachhaltig und zukunftsfähig aufstellen?

Durch die Bestimmung des aktuellen digitalen Reifegrades und die Definition des angestrebten Zielbildes legt die Verwaltung ihre Maßnahmen und Strategiearbeit in Bezug auf die digitale Transformation fest.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

10.05.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Ist der Transformationsprozess zur digitalen Verwaltung nur eine Aufgabe des IT-Bereichs?

Der Weg zur digitalen Verwaltung wird in den nächsten Jahren die wohl größte Herausforderung für die öffentliche Verwaltung sein. Sowohl IT-interne Prozesse als auch die Prozessabläufe der Fachbereiche bedürfen einer Optimierung.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

22.04.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Wie viel Bürokratie können wir uns noch im Gesundheitswesen leisten?

Seit Jahrzehnten kommen die Bundesländer ihren Verpflichtungen aus der Dualen Finanzierung der Krankenhausträger nicht nach. Zudem ist der neu geschaffene Strukturfonds im Krankenhausbereich überbürokratisiert. Was Krankenhausträger jetzt tun müssen.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

08.03.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Was bleibt vom New Normal im Public Sector?

Corona hat uns noch immer fest im Griff. Längst ist es an der Zeit, das New Normal zu akzeptieren und die ohnehin schon stattgefundenen Gewöhnungseffekte der Mitarbeitenden anzuerkennen und diese im besten Fall zu nutzen. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

29.01.2021 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Wie gelingt die Verkehrswende in den Kommunen?

Das Thema "Mobilität der Zukunft" erfährt derzeit inmitten der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Debatten – trotz Corona-Pandemie – eine nie da gewesene Omnipräsenz. Der "Green Deal" der EU-Kommission verstärkt dies weiter. Die öffentliche Verwaltung ist nun gefordert, die notwendigen Maßnahmen zur Gestaltung der Verkehrswende zu initiieren.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

15.12.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Krisenbewältigung im öffentlichen Sektor: Viel hilft viel oder ist weniger mehr?

Die Kreativität der bislang benannten Lösungsansätze in der Corona-Krise ist gering. Politik und Verwaltung müssen sich um ein deutlich effizienteres und effektiveres Krisenmanagement kümmern.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

17.11.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Wie lässt sich die Digitalisierung in Schulen beschleunigen?

Die Corona-Krise hat dringende Handlungsbedarfe bei der Digitalisierung in Schulen offengelegt. Jetzt gilt es, den Digitalpakt Schule schnell umzusetzen und dabei eine fundierte Analyse mit einem wirksamen Konzept zu kombinieren.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

30.09.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Lehren aus der Corona-Krise

In der Krise zeigt sich auch, wie wichtig ein funktionsfähiger öffentlicher Sektor ist. Gleichzeitig deckt sie Schwachstellen auf und offenbart Handlungsbedarfe, die – will man der Krise etwas Gutes abgewinnen – auch Chancen bieten.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

30.09.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Wissen wir jetzt, was Public Health ist?

Musste erst der Sputnik-Schock Covid-19 bei uns ankommen, damit wir unser Verständnis von Gesundheit verändern? Anscheinend ja, doch eine adäquate Antwort, wie das Gesundheitssystem reformiert werden muss, gibt es noch nicht.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

28.07.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Welche Potenziale eröffnet Künstliche Intelligenz der öffentlichen Verwaltung?

Künstliche Intelligenz begegnet nahezu jedem täglich. Oftmals unbemerkt, sind es die Algorithmen in Suchmaschinen oder beim Online-Einkauf, die den Alltag vereinfachen. Auch die Bundesregierung und die EU entwickeln zunehmend Strategien für den Einsatz und die Förderung von KI, einschließlich zu ihrer ethischen und demokratischen Rahmengestaltung. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

25.05.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Nachgefragt: Wo bleibt die digitale Verwaltung? Aus analog digital zu machen, reicht nicht aus!

Behörden müssen sich künftig mit nachhaltigen Veränderungen ihrer Organisation auseinandersetzen, um die Potenziale der Digitalisierung voll ausschöpfen zu können. 

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.

06.04.2020 | Verwaltungsmanagement | Nachgefragt | Online-Artikel

Nachgefragt: Kann nachhaltige Flächenentwicklung durch eine digitale Darstellung verbessert werden?

Trotz zahlreicher Ansätze ist es bisher nicht gelungen, den Flächenverbrauch ökologisch wertvoller Gebiete in Deutschland nachhaltig zu reduzieren. Gleichzeitig verfügen Städte und Gemeinden über große innerstädtische Entwicklungspotenziale, die schnell bebaut werden könnten.

In Kooperation mit:
Bund Deutscher Unternehmensberater e.V.