Skip to main content
main-content

Automatisiertes Fahren

Aus der Redaktion

13.12.2018 | Interieur | Nachricht | Onlineartikel

Magna zeigt flexibles Interieur mit konfigurierbaren Sitzen

Mit Blick auf das autonome Fahren stellt Magna einen flexiblen Fahrzeuginnenraum mit konfigurierbaren Sitzen vor. In Zukunft sollen sich die Sitze dem Kunden anpassen können.

12.12.2018 | Automatisiertes Fahren | Nachricht | Onlineartikel

Bosch zeigt autonomes Elektro-Shuttle-Konzept auf der CES

Auf der CES 2019 stellt Bosch die Vision eines autonomen, elektrisch angetriebenen Shuttles vor. Der Automobilzulieferer will seine Technik zukünftig eng mit eigenen Mobilitätsdiensten verknüpfen.

12.12.2018 | Automatisiertes Fahren | Nachricht | Onlineartikel

AVL und TNO kooperieren bei Validierung von ADAS-Funktionen

Eine Kooperation zwischen AVL und TNO soll die Entwicklung autonomer Fahrzeuge rasch vorantreiben. Dafür wird AVL seine Verifizierungs- und Validierungslösungen in die Streetwise-Datenbank von TNO integrieren.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.11.2018 | Im Fokus | Ausgabe 11/2018

Rechtlich ausgebremst Hochautomatisiertes Fahren auf Stand-by

Selbst Fahrzeuge der Mittelklasse bieten heute automatisierte Fahrfunktionen nach VDA-Stufe 2. Dazu zählen etwa Spurhalte- oder Einparkassistenten. Der Sprung zum hochautomatisierten Fahren nach Stufe 3 gestaltet sich hingegen schwieriger als …

01.11.2018 | ENTWICKLUNG | Sonderheft 1/2018

Die Elektronikbranche profitiert vom intelligenten Automobil

Die Organisatoren der diesjährigen electronica rücken mit den Themen rund um das emissionsfreie Fahren, der Entwicklung des autonomen Fahrens von Level 2 auf 5 und der Mobilität auf der letzten Meile drei wesentliche Aspekte einer modernen …

01.10.2018 | Entwicklung | Ausgabe 10/2018

Cockpitkonzept für die einfache Bedienung von Assistenzfunktionen

Mit zunehmender Automatisierung des Fahrens steigt die Komplexität durch mehr elektronische Assistenzsysteme sowie häufigere Übergabeszenarien zwischen Fahrer und Computer. ZF hat mit dem Concept 2020 ein Cockpit entwickelt, dass die Bedienung …

01.10.2018 | Entwicklung | Ausgabe 10/2018

Systemübergänge vom automatisierten zum assistierten Fahren

Mit zunehmender Automatisierung von Fahrfunktionen gewinnt die Interaktion von Fahrer und Fahrzeug an Bedeutung. Dem Fahrer soll ein möglichst komfortables und ganzheitliches Automationserlebnis ermöglicht werden. Gleichzeitig muss gewährleistet …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Standpunkt: Kultur und Kult im Silicon Valley

„Was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden.“ Dieser Satz von Joël Barnier von Cisco bringt die kommende Entwicklung auf den Punkt: Die großen Vorinvestitionen in künstliche Intelligenz, Deep Learning, Augmented Reality …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklung eines Road Condition Observers im Projekt “Vehicle Motion Control”

Der Road Condition Observer (RCO) von Continental bietet dem automatisierten Fahren und den Fahrerassistenz-Systemen eine neue Dimension in der Einsetzbarkeit. Notwendigerweise müssen alltagstaugliche Transportmittel bei fast allen …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Transportlogistik

Die Transportlogistik beschreibt, mit welchen Fahrzeugen oder Flugzeugen die Waren vom Lieferanten zum Kunden transportiert werden. Die Auswahl des geeigneten Transportmittels beeinflusst zwei zentrale Leistungsgrößen der Distributionslogistik …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Connected Cars

Das Internet of Things beschreibt die Entwicklung physischer Gegenstände durch mikroelektronische Komponenten zu smarten, vernetzten Geräten. Diese Vernetzung erfolgt über das Internet und ermöglicht untereinander zu kommunizieren und Daten sowie …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Bildergalerien

02.11.2018 | Fahrzeugtechnik | Bildergalerie | Galerie

BMW 8er Cabriolet

BMW stellt dem 8er Coupé eine offene Version zur Seite. Das Textilverdeck mit Akustikdämmung im BMW 8er Cabriolet lässt sich automatisch innerhalb von 15 Sekunden öffnen beziehungsweise schließen.

19.09.2018 | Leichte Lkw + Transporter | Bildergalerie | Galerie

Renault EZ-Pro

Der Renault EZ-Pro ist ein hochautomatisiertes Lieferwagen-Konzept für die Stadt der Zukunft. Mehrere gekoppelte "Robo Pods" können auf der letzten Meile autonom und elektrisch zu ihrem Bestimmungsort fahren.

17.09.2018 | Elektrofahrzeuge | Bildergalerie | Galerie

BMW Vision iNext

BMW zeigt mit dem Vision iNext, wie das Elektroauto der Zukunft aussehen könnte. Die Münchner verstehen das Fahrzeug als großen Sprung – als "Zukunftsbaukasten" des Konzerns. 

Veranstaltungen

02.04.2019 - 03.04.2019 | Automatisiertes Fahren | Editor´s Pick | Wiesbaden | Veranstaltung

Automatisiertes Fahren 2019

5. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren
Von der Fahrerassistenz zum autonomen Fahren

Videos

04.09.2015 | Automatisiertes Fahren | Video

Digitales Testfeld Autobahn: Erklärfilm

Mit dem digitalen Testfeld Autobahn wird das automatisierte und vernetzte Fahren von der Laborsituation auf eine der modernsten Schnellstraßen weltweit gebracht: die deutsche Autobahn. 

16.07.2015 | Fahrerassistenz | Video

Continental: Connected Enhanced Cruise Control

Ein Fahrzeug, das auf einer kurvigen Landstraße selbstständig das Tempo bestimmt, das heißt: von alleine beschleunigt und bremst, das die genaue Topographie der zu fahrenden Strecke kennt, das auf andere Verkehrsteilnehmer genauso reagiert wie auf Geschwindigkeitsbegrenzungen - dieses Fahrzeug existiert bereits.

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Konnektivität im autonomen Fahrzeug

Neue Verbindungen für zuverlässige Datenübertragung
Ohne ultimative Konnektivität und schnelle zuverlässige Datenübertragung ist das autonome Auto nicht darstellbar. Dafür müssen die Verbindungsstellen extrem anspruchsvolle Herausforderungen meistern. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise