Skip to main content
main-content

Nutzfahrzeuge

weitere Zeitschriftenartikel

01.12.2021 | Titelthema | Ausgabe 12/2021

Unter Last schaltbare Zweigang- E-Achse mit hoher Effizienz

Große elektrische Pkw und SUVs stellen hohe Leistungs- und Effizienzanforderungen, die von einem Antrieb mit Einganggetriebe nicht mehr unterstützt werden können. Daher hat AVL eine modulare Zweigang-E-Achse entwickelt, die bis 250 kW Leistung und …

Autoren:
Christian Schmidt, Henrik Dhejne, Wilhelm Vallant

01.12.2021 | Entwicklung | Ausgabe 12/2021

Direkteinblassysteme für Wasserstoffmotoren

Auf dem Weg zu einer lokal emissionsfreien Mobilität stellen Wasserstoffverbrennungsmotoren eine effiziente und wirtschaftliche Alternative dar. Anwendungsgebiete mit hohem Leistungs- und Energiebedarf, wie leichte und schwere Nutzfahrzeuge …

Autoren:
Gavin Dober, Guy Hoffmann, Laurent Doradoux, Guillaume Meissonnier

01.11.2021 | Industrial | Ausgabe 11/2021

Mittelschnelllaufender Motor mit niedrigsten Emissionen für EU Stufe V

Neue Umweltvorschriften und ökologisch denkende Investoren drängen darauf, Emissionen von mittelschnelllaufenden Schiffsmotoren auf so niedrige Werte zu reduzieren wie für Arbeitsmotoren an Land. Dazu hat Hug Engineering zusammen mit der Anglo …

Autoren:
Daniel Peitz, Dominik Gschwend, Koen Christianen, Kati Lehtoranta

01.11.2021 | Entwicklung | Ausgabe 11/2021

Rekuperationsfähiges ZF-Bremsregelsystem für Elektrofahrzeuge von VW

Mit Blick auf die Klima- und Emissionsziele müssen Elektrofahrzeuge hohe Stückzahlen in Volumenfahrzeugsegmenten erreichen. Der modulare E-Antriebsbaukasten von Volkswagen mit dem Zwei-Box-Bremsregelsystem von ZF ebnet den Weg zu einer breiten …

Autoren:
Manfred Meyer, Alexander Barthen, Dr.-Ing. Jörn Marten Wille, Dr.-Ing. Jochen Reichel

01.11.2021 | Titelthema | Ausgabe 4/2021

Kompakte elektrische Achsen für Nutzfahrzeuge

Elektrische Achsen sind für den Erfolg zukünftiger batterieelektrischer Nutzfahrzeuge ebenso wichtig wie Hochspannungsbatterien. Die erste elektrische Achse eGen Power 100D von Allison Transmission befindet sich derzeit im Vorserienstadium und …

Autoren:
Alexander Schey, Eric Tryon

01.11.2021 | Entwicklung | Ausgabe 4/2021

Effektives Design von elektrifizierten Nutzfahrzeugen mit Virtual Prototyping

Elektrifizierte mobile Maschinen sind für viele Hersteller der Schlüssel zur Erreichung ehrgeiziger Null-Emissionsziele. Da die Rentabilität ungewiss ist, hat die Reduzierung von Kosten und Markteinführungszeiten weiterhin Priorität. Um dies zu …

Autoren:
Alex Magdanz, Arnold Holler

01.11.2021 | Forschung | Ausgabe 4/2021

Verflüssigtes Methan als Kraftstoff im Schweizer Schwerlastverkehr

Die Dekarbonisierung von Fahrzeugen im Schwerlastbereich ist ein wichtiger Beitrag, um die in Paris vereinbarten Klimaschutzziele zu erreichen. In einem interdisziplinären Vorhaben wird unter der Leitung der Berner Fachhochschule für Technik und …

Autoren:
Zoe Stadler, Danilo Engelmann, Yan Zimmerli, Elimar Frank

01.11.2021 | Entwicklung | Ausgabe 4/2021

Metallarmes Motoröl reduziert Aschebelastung

Um die strengen Euro-V-Vorgaben zu erfüllen, müssen auch in Nutzfahrzeugen und mobilen Arbeitsmaschinen Abgasnachbehandlungssysteme wie Dieselpartikelfilter eingesetzt werden. Das Problem: Die Partikelfilter verstopfen häufig und müssen manuell …

Autor:
Shawn Whitacre

01.11.2021 | Titelthema | Ausgabe 4/2021

Gestaltungsmöglichkeiten für den Antriebsstrang

Autor:
Andreas Fuchs

01.11.2021 | Titelthema | Ausgabe 4/2021

Elektrisches Antriebskonzept mit Standardkomponenten für schwere Nutzfahrzeuge

Elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge weisen in Lebenszyklusbetrachtungen das größte Potenzial zur Reduktion von CO 2 auf. Der systemische Ansatz zur Ermittlung optimaler Antriebsstrangtopologien von IAV ermöglicht die Bewertung einer sehr hohen …

Autoren:
Christoph Danzer, Alexander Poppitz, Tommy Pirkl, Rico Resch

01.10.2021 | Interview | Sonderheft 5/2021

"Eigene Elektromotoren sind wichtiger Bestandteil unserer Strategie"

Daimler plant, bis 2030 vollelektrisch zu werden, wo immer es die Marktbedingungen zulassen. Das gesamte Produktportfolio soll mit batterieelektrischen Antrieben ausgestattet werden. ATZextra sprach mit Markus Schäfer, Mitglied des Vorstands der …

Autor:
Markus Schäfer

01.10.2021 | Prüfstandtechnik | Sonderheft 5/2021

Elektromobilität sicher ermöglichen

Für die Elektrifizierung von Fahrzeugantrieben ist das Hochvoltbatteriesystem zentral. Vor der Serienreife muss dieses System intensiv getestet werden, um auch ein thermisches Durchgehen einzelner Zellen mit nachfolgender thermischer Propagation …

Autoren:
Stefan Trampert, Michael Stapelbroek, Hannes Sonntag, Jörg Brunner

01.10.2021 | Gastkommentar | Ausgabe 10/2021

Sicherheit braucht Hardware

Autor:
Hans Adlkofer

01.10.2021 | Interview | Sonderheft 1/2021

"Autonomes Fahren bringt zusätzlich mehr Verkehrssicherheit"

ATZextra spricht mit Prof. Thomas Form, Entwicklungleiter der autonomen Fahrfunktion für Robo-Taxis/Shuttles für Volkswagen Light Commercial Vehicles, über Kooperationen, Lidarsysteme, autonome Shuttle-Flotten und Marktprognosen. Vollautomatisiert …

Autor:
Thomas Form

01.10.2021 | Analysen und Berichte | Ausgabe 10/2021 Open Access

Emissionshandel als Leitinstrument für eine effektive und effiziente EU-Klimapolitik im Verkehr

Das oberste klimapolitische Ziel der EU ist die vollständige Dekarbonisierung der Wirtschaft ihrer Mitgliedsstaaten bis 2050, d. h. die Klimaneutralität in allen Sektoren, die derzeit noch von fossilen Brennstoffen abhängig sind. Dies spiegelt …

Autoren:
Alexander Eisenkopf, Andreas Knorr

01.09.2021 | Entwicklung | Ausgabe 9/2021

Digitalisierung des Bordnetzes

Die steigende Elektrifizierung in mobilen Arbeitsmaschinen führt zu einer höheren Anzahl an Verbrauchern und komplexeren Systemen. Um die Maschinen sicher und effizient betreiben zu können, muss das Bordnetz digitalisiert werden. Die CAN-fähigen …

Autor:
Linga Schütz

01.09.2021 | Entwicklung | Ausgabe 9/2021

Zukünftige Anforderungen an die Absicherung von Antrieben

Neue Methoden wie der Einsatz von Mechatronik, Elektronik und Software erhöhen in der Antriebsentwicklung die Komplexität bei Erprobung, Freigabe- und Absicherungsprozessen. Ebenso wird die Entwicklung neuer Technologien durch umweltpolitische …

Autor:
Christian Eberle

01.09.2021 | Titelthema | Ausgabe 9/2021

"Der schnelle Hochlauf der Elektromobilität hat Priorität"

Die substanzielle und kurzfristig umsetzbare Reduzierung des CO 2 -Ausstoßes ist nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts und dem daraufhin nachgeschärften Klimaschutzgesetz drängender denn je. Der Mobilitätssektor wird seinen Beitrag leisten …

Autor:
Marc Ziegler

01.09.2021 | Entwicklung | Ausgabe 9/2021

Komponentendimensionierung und prädiktive Betriebsstrategie für Brennstoffzellenfahrzeuge

Brennstoffzellensysteme in Kraftfahrzeugen ermöglichen einen lokal emissionsfreien Betrieb, kommen jedoch bisher vor allem aufgrund hoher Kosten und der limitierten Leistungsfähigkeit bei hohen Umgebungstemperaturen nur in wenigen Modellen zum …

Autoren:
Maximilian Pietruck, Christoph Massonet, Damian Backes, Lutz Eckstein

01.09.2021 | Entwicklung | Ausgabe 3/2021

Wasserstoffverbrennungsmotor für CO2-neutrale Nutzfahrzeuge

Mit diskontinuierlich anfallendem Strom aus erneuerbaren Energiequellen lässt sich Wasserstoff produzieren, der einfach und dauerhaft zu speichern ist. Um CO2-neutrale Antriebskonzepte zu realisieren, bietet sich daher der Wasserstoffverbrennungsmotor an. Wasserstoff ermöglicht darüber hinaus den Vorteil von kurzen Tankzeiten für den Fahrzeugbetreiber. Die Technische Universität Graz und AVL entwickeln derzeit einen serientauglichen Wasserstoffverbrennungsmotor für Nutzfahrzeuge, der eine genügend hohe Leistungsdichte bietet, um in einem Teil der in Europa eingesetzten Lkw verwendet zu werden.

Autoren:
Anton Arnberger, Peter Grabner, Markus Eder, Bernhard Raser

01.08.2021 | Essays | Sonderheft 6/2021

Engagement im Bereich Elektromobilität stärken

Seit 1999 ist Arnaldo Iezzi für BorgWarner in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem als Werksleiter und Geschäftsführer in Itatiba/Brasilien und Rzeszow/Polen sowie als Geschäftsführer in Kirchheimbolanden.

Autor:
Arnaldo Iezzi

01.08.2021 | Essays | Sonderheft 6/2021

Ein leidenschaftliches Plädoyer für die Vielfalt

Prof. Dr. Gerhard Willi Reiff studierte zunächst Kunststofftechnik und legte dann an der AKAD Rendsburg sein Diplom als Wirtschaftsingenieur ab. 2003 promovierte er an der BTU Cottbus in Wirtschaftswissenschaften.

Autor:
Gerhard Reiff

01.08.2021 | Essays | Sonderheft 6/2021

Gemeinsam zu einem klimaneutralen Europa

Hildegard Müller, geboren 1967, ist seit dem 1. Februar 2020 Präsidentin des VDA.
Die Automobilindustrie unterstützt das Ziel der EU-Kommission, Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen und wir werden selbstverständlich unseren Beitrag zur klimaneutralen Mobilität leisten. Dazu gehen unsere Unternehmen energisch voran und investieren bis 2025 mehr als 150 Milliarden Euro in klimaneutrale Antriebe, Elektromobilität und die Digitalisierung des Verkehrs. Schon heute kommt jedes zweite E-Auto in Europa aus Deutschland.

Autor:
Hildegard Müller

01.08.2021 | Entwicklungsmethodik | Sonderheft 1/2021

Steuergeräte-, Funktionsentwicklung und Applikation für Wasserstoff-Verbrennungsmotoren

Wasserstoff wird als künftigem Energieträger hohe Aufmerksamkeit zuteil. Dabei stellen Komplexität und Anforderungen von Wasserstoffmotoren sowie darauf basierende Antriebe besondere Herausforderungen für alle beteiligten Entwicklungspartner dar.

Autoren:
Jens Steinmill, Lars Pfützenreuter

01.08.2021 | Analysen und Berichte | Ausgabe 8/2021 Open Access

Treibhausgasneutralität 2045/2050: Verschärfung der nationalen und der europäischen Klimaziele

Auf nationaler und auf europäischer Ebene sind die zuvor bestehenden Klimaziele deutlich verschärft worden. Die neuen Vorgaben, mit denen in Deutschland 2045 und in der EU27 bis 2050 Treibhausgasneutralität erreicht werden soll, werden ebenso …

Autor:
Hans-Wilhelm Schiffer

01.07.2021 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2021

Metaanalyse zur Marktentwicklung elektrifizierter Fahrzeuge

Vor allem staatliche Regulierungen fördern die Elektromobilität. Welche Auswirkungen dies auf die internationale Automobilbranche hat und welcher dringende Handlungsbedarf entsteht, zeigt eine Metaanalyse zur Marktentwicklung elektrifizierter …

Autoren:
Achim Kampker, Christian Offermanns, Heiner Heimes, Patrick Bi

01.07.2021 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2021

Temperierung von Traktionsbatterien zur Leistungssteigerung

Je nachdem, in welchem Temperaturbereich Traktionsbatterien in einem Nutzfahrzeug betrieben werden, können sie mehr oder weniger effektiv sein und länger oder kürzer halten. Mit einem Thermomanagementsystem lassen sich diese Faktoren positiv …

Autor:
Michael Pöhner

01.07.2021 | Titelthema | Ausgabe 7-8/2021

Simulationsgestützte Auslegung von Brennstoffzellen-Luftverdichtern

Das kathodenseitige Luftversorgungssystem ist von zentraler Bedeutung für den wirkungsgradoptimalen Betrieb von Polymerelektrolytmembran-Brennstoffzellen-Systemen. Der Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen der RWTH Aachen hat in Kooperation mit …

Autoren:
Johannes Klütsch, Stefan Pischinger, Adrian Schloßhauer, Dominik Lückmann

01.07.2021 | Development | Ausgabe 7-8/2021

Nozzle for Oscillating Direct Injection in H2 Internal Combustion Engines

Using direct injection, H 2 combustion engines can achieve power densities comparable to those of conventional engines. FDX Fluid Dynamix, Keyou and the TU Berlin present a nozzle geometry for an oscillating injection jet. The macroscopic spray …

Autoren:
Bernhard Bobusch, Thomas Ebert, Anja Fink, Oliver Nett

01.07.2021 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2021

Düse zur oszillierenden Direkteinblasung im H2-Verbrennungsmotor

Durch die Direkteinblasung von H2 lassen sich Leistungsdichten wie in konventionellen Verbrennungsmotoren erreichen. In diesem Beitrag stellen FDX Fluid Dynamix, Keyou und die TU Berlin eine Düsengeometrie für einen oszillierenden Einblasstrahl vor. Die in H2- Durchflussmessungen und Einblasversuchen ermittelten makroskopischen Sprayparameter werden mit denen einer Mehrloch-Düsengeometrie verglichen.

Autoren:
Bernhard Bobusch, Thomas Ebert, Anja Fink, Oliver Nett

01.06.2021 | Development | Ausgabe 2/2021

Thermal Management for Low NOx Applications in Heavy Duty Vehicles

For the required high conversion rates of nitrogen oxides in the SCR catalyst system of heavy duty vehicles, it is essential to operate the exhaust-gas aftertreatment system continuously in the optimal temperature window. Additional (active) …

Autoren:
Oswald Holz, Manuel Presti

01.06.2021 | Entwicklung | Ausgabe 2/2021

Effiziente Kathodenluftfilter zum Schutz von Brennstoffzellen

Um die Anforderungen an die Langzeithaltbarkeit von Brennstoffzellensystemen zu realisieren, müssen diese durch Kathodenluftfilter geschützt werden. Die Kathodenluftfilter von Mann+Hummel verhindern die Degradation der Zellenstapel durch …

Autoren:
Michael Harenbrock, Eva Hallbauer, Tanja Heilmann, Markus Hanselmann

01.06.2021 | Entwicklung | Ausgabe 2/2021

Lebensdauerschätzung trockener Anfahrkupplungen

Die Technische Universität Berlin und IAV haben ein Verfahren zur Schätzung der verbleibenden Lebensdauer trockener Reibkupplungen während des Fahrbetriebs entwickelt. Mit dem Verfahren können zuverlässigkeitsbasierte Regelungen realisiert werden …

Autoren:
René Knoblich, Jörg Beilharz, Clemens Gühmann

01.06.2021 | Titelthema | Ausgabe 2/2021

Auslegung einer elektrischen Antriebsachse für einen schweren Lkw

Um die Umwelt zu schützen, muss der CO 2 -Ausstoß von Nutzfahrzeugen reduziert werden. Die Elektrifizierung der Fahrzeuge ist eine Möglichkeit, dies zu erreichen. Im Rahmen des Projekts Concept ELV 2 erarbeiten die Institute IEM, ika und WZL der …

Autoren:
Sven Köller, Roland Uerlich, Christian Westphal, Marius Franck

01.06.2021 | Titelthema | Ausgabe 2/2021

"Wir brauchen einen EU-weiten Ansatz für Nutzfahrzeuge"

Die geplanten Senkungen des CO 2 -Ausstosses bei Nutzfahrzeugen erfordern erhebliche Anstrengungen von Industrie, Energieversorgern, Netzbetreibern und Politik. ATZheavyduty sprach mit MAN-Entwicklungsvorstand Dr. Frederik Zohm über die notwendige …

Autor:
Alexander Heintzel

01.06.2021 | Entwicklung | Ausgabe 2/2021

Thermomanagement für Low-NOx-Anwendungen in Schwerlastfahrzeugen

Für die erforderlichen hohen Konversionsraten der Stickoxide im SCR-Katalysatorsystem von Schwerlastfahrzeugen ist es unerlässlich, die Abgasnachbehandlung kontinuierlich im optimalen Temperaturfenster zu betreiben. In Lastpunkten mit niedrigen …

Autoren:
Oswald Holz, Manuel Presti

01.06.2021 | Titelthema | Ausgabe 2/2021

Abfallsammelfahrzeuge mit Eigenschaften des hochautomatisierten Fahrens

Dem Mangel an qualifizierten Lkw-Fahrern durch die Entwicklung von Fahrzeugen entgegenzuwirken, die Eigenschaften des hochautomatisierten Fahrens aufweisen, ist eine der wichtigsten Herausforderungen für ein sicheres und effizientes …

Autoren:
Bernardo Henriques, Thomas Mauthner, Gernot Hasenbichler, Indula Amarasinghe

01.04.2021 | Titelthema | Ausgabe 4/2021

Magnetfreie HV-Traktionsantriebe mit kontaktloser Leistungsübertragung

Mahle hat eine verschleißfreie fremderregte Synchronmaschine mit einem rotierenden induktiven Übertrager entwickelt. Eine von der Konzeption bis zur Industrialisierung durchgängige Entwicklungsmethodik sowie die Entwicklung eines multiphysikalischen Optimierungswerkzeugs machen den Antrieb einfach skalierbar. Dadurch kann er innerhalb kurzer Entwicklungszyklen auf applikationsspezifische Anforderungen angepasst werden.

Autoren:
Thorsten Grelle, Christoph Schmülling, Philipp Zimmerschied

01.04.2021 | Titelthema | Ausgabe 4/2021

"Ich sehe eine großartige Zukunft für die Brennstoffzellentechnik"

Die Elektrifizierung des Antriebs schreitet bei Pkw und Lkw gleichermaßen voran. Börge Nielsen, Leiter Globale Entwicklung E-Antriebsstränge der Daimler Truck AG, erläutert im Interview, wie der OEM die Möglichkeiten sieht, den gesamten …

Autor:
Marc Ziegler

01.04.2021 | Titelthema | Ausgabe 4/2021

Aerodynamik des VW Caddy - cW-Bestwert bei 0,30

Der Stadtlieferwagen VW Caddy in fünfter Generation von Volkswagen Nutzfahrzeuge erreicht einen c W-Wert von unter 0,30, was ihn zum Besten seiner Klasse macht. Der Wert wurde vor allem durch den konsequenten Einsatz der numerischen Strömungssimulation erreicht. Der Luftwiderstand konnte gegenüber dem Vorgänger um 9 % verbessert werden - und dies ohne Einschränkung der Funktionalität und Gebrauchstauglichkeit.

Autoren:
Rouven Petzold, René Wolf

01.04.2021 | Titelthema | Ausgabe 4/2021

Senkung von CO2-Emissionen und Kosten dank Trailer-Aerodynamik

Der großflächige Einsatz aerodynamisch optimierter Sattelauflieger kann einen entscheidenden Beitrag liefern, die europäischen CO 2-Emissionssenkungsziele von 55 % in neun Jahren zu erreichen. ZF verwendet Wabcos patentierte Flow-Conductor-Technik bei der Entwicklung neuer Aerodynamikprodukte, die eine Amortisationszeit von nur einem Jahr für die Spedition vorsehen.

Autoren:
Luis C. Ramirez, Roy Veldhuizen, Stephanie Adolf

01.04.2021 | Industrial | Ausgabe 5-6/2021

Turboaufladung und synthetische Kraftstoffe

Großmotoren werden zur Senkung der Treibhausgasemissionen zunehmend auf den Betrieb mit synthetischen Kraftstoffen umgestellt. Wasserstoff, Methanol und Ammoniak sind aussichtsreiche Kandidaten, unterscheiden sich jedoch in ihren Eigenschaften teilweise deutlich von Erdgas und Diesel. ABB Turbocharging hat untersucht, in welcher Form die Aufladung davon betroffen ist und inwieweit sie in den Motorkonzepten eine unterstützende Rolle spielen kann.

Autoren:
Raphael Ryser, Michael Willmann, Gerald Müller, Michael Gisiger

01.03.2021 | Titelthema | Ausgabe 3/2021

Lösungen für niedrigste NOx- und CO2-Emissionen bei Nutzfahrzeugmotoren

Die zukünftige Verschärfung der NO x -Emissionsgesetzgebung in den USA erfordert eine signifikante Reduzierung der lokalen Schadstoffemissionen. Dazu sind höchste NO x -Konvertierungsraten unter allen Betriebsbedingungen notwendig. AVL hat ein …

Autoren:
Klaus Hadl, Bernhard Raser, Thomas Sacher, Gernot Graf

01.03.2021 | Entwicklung | Ausgabe 3/2021

Lebenszyklusanalyse und die Netto-Null-Herausforderung

Mithilfe eines Lebenszyklus-Ansatzes hat Ricardo zusammen mit den Partnern ifeu, E4tech und ZHAW eine ganzheitliche Untersuchung der Umweltauswirkungen von Straßenfahrzeugen durchgeführt. In der Studie fanden die Herstellungs-, Nutzungs- und …

Autoren:
Mike Bell, Nikolas Hill

01.03.2021 | Gastkommentar | Ausgabe 3/2021

Wie der Durchbruch im klimaneutralen Schwerlastverkehr gelingen kann

Autor:
Martin Berger

01.03.2021 | Forschung | Ausgabe 1/2021

Verlässliche autonome Nutzfahrzeuge

Autonome Nutzfahrzeuge haben enormes Potenzial, Nachhaltigkeit, Komfort und Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Künstliche Intelligenz und Vernetzung ermöglichen autonomes Verhalten, stehen aber der Markteinführung oft im Weg. Traditionelle …

Autoren:
Rasmus Adler, Jan Reich, Cem Kaypmaz

01.03.2021 | Entwicklung | Ausgabe 1/2021

Motorbremsen mit spielfreien Ventiltrieben

Bisher konnten hydraulische Ventilspiel-Ausgleichselemente in Heavy-Duty-Dieselmotoren nicht in Kombination mit einer zusätzlichen Motorbremse eingesetzt werden, da durch die Motorbremse während des Bremsvorgangs ein erhebliches Ventilspiel …

Autoren:
Peter J. Jo, John Mandell, Hilko Schmitt, Gabriel Roberts

01.03.2021 | Entwicklung | Ausgabe 1/2021

Optimierter Brennstoffzellenantrieb für Fernverkehr-Lkw

Brennstoffzellen als Energiewandler sind eine vielversprechende, aber auch herausfordernde Möglichkeit, emissionsfreies Fahren zu realisieren. Das gilt besonders für schwere Nutzfahrzeuge. AVL hat einen optimierten Brennstoffzellenantrieb für eine …

Autoren:
Johannes Linderl, Johannes Mayr, Matthias Hütter, Rolf Döbereiner

01.02.2021 | Entwicklung | Ausgabe 2/2021

Wasserstoffmotoren für zukünftige Pkw und leichte Nutzfahrzeuge

Bosch und die TU Graz bewerten die Gemischbildung, Verbrennung und Abgasemissionen eines Wasserstoffkonzeptmotors. Für die Untersuchungen haben sie einen Ottomotor mit Abgasturboaufladung und Benzindirekteinspritzung für den Wasserstoffbetrieb adaptiert. Wie sich zeigt, lassen sich bereits mit moderatem Entwicklungsaufwand signifikante funktionale Potenziale erreichen.

Autoren:
Dimitri Seboldt, Matthias Mansbart, Peter Grabner, Helmut Eichlseder

01.01.2021 | Titelthema | Ausgabe 1/2021

Prädiktive Sicherheit - Wahrnehmungsbasierte Aktivierung von Pre-Crash-Systemen

Wie können Pre-Crash-Systeme den Weg zur Integration von aktiver und passiver Sicherheitstechnik ebnen? Ganzheitliche Interventionsstrategien, die aktive und passive Sicherheit kombinieren, können die Verkehrssicherheit von Pkw deutlich steigern.

Autoren:
Bernhard Grotz, Philipp Straßburger, Andreas Huf, Lluis Roig

01.01.2021 | Titelthema | Ausgabe 1/2021

"Wir sehen neue Testpositionen für das komplexere Unfallgeschehen"

Die Sicherheitskonzepte für Pkw und Fußgänger werden immer komplexer, aber auch besser. Zugleich werden digitale Dienste wichtiger, um die Vision Zero zu erreichen. Dr. Nils Lübbe und Christian Cavell von Autoliv erklären im Interview, wie …

Autor:
Michael Reichenbach

01.01.2021 | Titelthema | Ausgabe 1/2021

"Das viel zitierte Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht"

Im Güterverkehr müssen bis 2030 deutliche Emissionsreduktionen erreicht werden. Professor Stefan Pischinger, CEO der FEV Group erläutert, mit welchen Mitteln diese Ziele erreicht werden können und wie sich die Motoren für Nutzfahrzeuge in den …

Autor:
Marc Ziegler

01.01.2021 | Titelthema | Ausgabe 1/2021

Der neue 3,0-l-Duramax- Dieselmotor von General Motors

Der 3,0-l-Sechszylinder-Reihendieselmotor Duramax wurde komplett neu entworfen und speziell für die neue Full-Size-Truck-Plattform von General Motors entwickelt. Er wird in der nächsten Generation des Chevrolet Silverado und des GMC Sierra sowie …

Autoren:
Gianmarco Boretto, Vincenzo Verdino, Alberto Vassallo, Markus Umierski

01.01.2021 | Nasslackieren | Ausgabe 1/2021

Oberflächenbehandlung unter Verwendung organischer Lösemittel

Am 9. Dezember 2020 wurden jetzt rechtskräftig die BVT-Schlussfolgerungen für Anlagen zur Behandlung von Oberflächen mit organischen Lösemitteln im Europäischen Amtsblatt veröffentlicht. Der Beitrag stellt die wichtigsten Ergebnisse …

Autoren:
Dr. Richard Schlachta, Robert Behm, Dr. Wolfgang Dubbert, Michael Kaufhold

01.12.2020 | Titelthema | Ausgabe 12/2020

Modellbasierte Validierung von Lithium-Ionen-Batterien für den Fahrzeugeinsatz

Die Zuverlässigkeit und Lebensdauer von Lithium-Ionen-Batterien ist essenziell für die langfristige Akzeptanz und Wirtschaftlichkeit von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Schädigungsmechanismen, die zu Spätausfällen von Lithium-Ionen-Systemen führen …

Autoren:
Franz Langmayr, Ulrich Penitz

01.12.2020 | Entwicklung | Ausgabe 12/2020

Konzeptleichtbau für eine nachhaltige Mobilität

Leichtbau, das ist mehr als nur der Ersatz von schweren durch leichte Werkstoffe. Mit der Methode des Konzeptleichtbaus kann ein freies Engineering beginnen, das gesamtheitlicher wirkt und so erhebliche Kosten- und Produktionseinsparungen …

Autor:
Wolfgang Seeliger

01.12.2020 | Entwicklung | Ausgabe 12/2020

Dynamisch konfigurierbare Fahrzeugkonzepte für das autonome Fahren

Der innerstädtische Personen- und Güterverkehr lässt sich mittels hochausgelasteter autonom fahrender Plattformen und anwendungsspezifisch wechselbarer Aufbauten entzerren. Das Niedersächsische Forschungszentrum Fahrzeugtechnik stellt die Chancen …

Autoren:
Christian Raulf, Chris Pethe, Thomas Vietor, Roman Henze

01.12.2020 | Titelthema | Ausgabe 12/2020

"Antriebsentwicklung ist immer interdisziplinäres Teamwork"

Systems Engineering ist ein interdisziplinärer Ansatz, um komplexe Systeme besser zu entwickeln. Auch der Hybridantrieb eines Pkws ist vielschichtig, seine Subsysteme wie Ottomotor, Elektromotor und Batterie erfordern feinfühlige …

Autor:
Michael Reichenbach

01.12.2020 | Entwicklung | Ausgabe 12/2020

48-V-Mildhybridsystem für Nutzfahrzeuge

48-V-Mildhybridsysteme bieten im Stadtbuseinsatz bei gutem Kosten-Nutzen-Verhältnis ein signifikantes Einsparpotenzial im Kraftstoffverbrauch. MAN hat daher für den Stadtbus Lion's City einen Kurbelwellen-Startergenerator entwickelt. Diese …

Autoren:
Markus Lampalzer, Michael Lechner

01.11.2020 | Titelthema | Ausgabe 11/2020

Nfz-Einzylindermotor für Reibungsmessungen im befeuerten Betrieb

Reibungsmessungen an Verbrennungsmotoren stellen stets eine große messtechnische Herausforderung dar. Speziell kurbelwinkelaufgelöste Messungen direkt an der Kolbengruppe eines befeuerten Nutzfahrzeugmotors waren bisher nicht möglich. Mit einem …

Autoren:
Jochen Schumacher, Edward Werninghaus

01.11.2020 | Entwicklung | Ausgabe 11/2020

Diesel-Mildhybrid-Konzepte für die Gesetzgebung nach Euro 6

Die nächste Stufe der Abgasgesetzgebung nach Euro 6 wird voraussichtlich 2025 eingeführt und hinsichtlich Emissionen eine deutliche Verschärfung darstellen. Der moderne Dieselantrieb hat nach Erreichen der Betriebstemperatur der Abgassysteme einen …

Autoren:
Markus Netterscheid, Bernd Lindemann, Markus Ehrly, Luping Bi

01.10.2020 | Titelthema | Ausgabe 10/2020

Superkondensatoren - Automotive-Lösungen für Komfort, Sicherheit und CO2-Reduzierung

Steigende Komfortansprüche, zunehmender Bedarf an Sicherheit und CO 2 -Einsparungen erfordern neue Wege der Energiespeicherung im Bordnetz. Wie Eberspächer Controls im Folgenden zeigt, sind Superkondensatoren dabei eine kostengünstige und leichte …

Autoren:
Massimo Venturi, Fabian Brauss, Hans-Peter Daub

01.10.2020 | Titelthema | Ausgabe 10/2020

Intelligent elektrifiziert

Autor:
Alexander Heintzel

01.10.2020 | Entwicklung | Ausgabe 10/2020

"Nutzen wir die Chancen der Elektromobilität"

Um die Klimaziele zu erreichen, muss der Straßenverkehr zukünftig anders gestaltet werden. Eine frühe, klare Weichenstellung seitens der Politik ist dafür essenziell. Im Interview erläutert Dr. Uwe Lahl, Ministerialdirektor im Ministerium für …

Autoren:
Alexander Heintzel, Sven Eisenkrämer

01.10.2020 | Forschung | Ausgabe 10/2020

Prädiktive Fahrzeugdiagnose durch maschinelles Lernen

Verschleißvorhersagen auf Basis online erhobener Fahrzeugdiagnosedaten bieten ein hohes Potenzial, um die Wartung von Fahrzeugen zukünftig planbarer zu machen. An der Technischen Universität Braunschweig wurde in Kooperation mit Volkswagen …

Autoren:
Mathias Kohlhase, Ferit Küçükay, Roman Henze, Can Yilmaz

01.10.2020 | Entwicklung | Ausgabe 10/2020

Der zukünftige Motor für schwere Nutzfahrzeuge - Grundmotorkonzept zur maximalen CO2-Reduktion

Wegen verschärfter Vorgaben für schwere Nutzfahrzeuge ist in den USA eine Reduktion der CO 2 -Emissionen bei der Nutzfahrzeugflotte um ungefähr 25 % bis 2027 erforderlich; in Europa eine Reduktion um 30 % bis 2030. Da die Verbrennungskraftmaschine …

Autoren:
Andreas Horvath, Hans Felix Seitz, Juergen Gelter, Bernhard Raser

01.10.2020 | Entwicklung | Sonderheft 3/2020

Neue Mobilitätskonzepte am Beispiel einer universellen Fahrzeugplattform

Die Entwicklung einer Fahrzeugplattform, die als freier Baukasten für zukünftige Fahrzeugkonzepte dient, hält zahlreiche Herausforderung bereit. Die Hanseatische Fahrzeug Manufaktur und IAMT Engineering zeigen, wie sie das Motionboard realisiert …

Autoren:
Volker Treichel, Enrico Schaller, Friedrich Soost

01.09.2020 | Titelthema | Ausgabe 9/2020

"Die nächste Fahrzeuggeneration hat keine mechanische Lenkung mehr"

X-by-Wire ersetzt die mechanische Übertragung von Lenkbefehlen, Beschleunigen oder Bremsen durch elektronische Signale. Dadurch ergeben sich Vorteile wie Gewichtsreduktion, bessere Fahrdynamik oder eine einfachere Integration der Lenkfunktion in …

Autor:
Robert Unseld

01.09.2020 | Entwicklung | Ausgabe 9/2020

48-V-Mildhybridsystem für Lastkraftwagen

Mildhybrid-Antriebssysteme auf 48-V-Basis haben im Vergleich mit Hochvoltanwendungen Vorteile hinsichtlich Kosten und Bauraum. Aufgrund der niedrigen Spannungslage sind aber die zu erwartenden Ströme sehr hoch. Mahle erklärt, wie die dadurch gestiegenen Anforderungen an die Komponenten Batterie und Elektromotor erfüllt werden können.

Autoren:
Peter Geskes, Michael Moser, Matthias Rinderle

01.09.2020 | Titelthema | Ausgabe 9/2020

Stabilitätsregelung für fahrerlose Nutzfahrzeuge

Um fahrerlose Nutzfahrzeuge in allen Teilen der Welt bei Hitze, Nässe und Schneeglätte einsetzen zu können, ist eine Verbesserung der ESC-Systeme für die Fahrdynamik erforderlich. ZF Group Commercial Vehicle Control Systems schlägt dafür die …

Autoren:
Jonas Böttcher, Thomas Dieckmann, Klaus Plähn

01.09.2020 | Titelthema | Ausgabe 9/2020

"Technisch sind wir soweit startklar"

Nach Ansicht vieler Experten wird sich das automatisierte Fahren bis hin zu Level 5 zuerst auf dem Nutzfahrzeugsektor und bei der Personenbeförderung durchsetzen. Torsten Gollewski, Executive Vice President Autonomous Mobility Systems bei ZF, gibt …

Autor:
Frank Jung

01.09.2020 | Titelthema | Ausgabe 9/2020

"Der Verbrennungsmotor wird zu einem Bedarfsartikel"

Die Punch Torino SpA, ehemals General Motors Engineering Center Torino, entwickelte einen hochmodernen Dieselmotor für den amerikanischen Full-Size-Truck-Markt. Im Interview erläutert Pierpaolo Antonioli, CEO der Punch Torino SpA, die Potenziale der Dieselmotorentwicklung, eines optimierten Ladungswechsels und die Zukunftschancen des Selbstzünders in elektrifizierten Antriebssträngen.

Autor:
Marc Ziegler

01.09.2020 | Entwicklung | Ausgabe 9/2020

Verbesserung der Luftqualität und des Klimas durch moderne Dieselfahrzeuge

In verschiedenen technischen Projekten befassen sich die Association for Emissions Control by Catalyst (AECC), Bosch, Vitesco Technologies, IAV und FEV intensiv mit der Zukunft von Dieselfahrzeugen. Der vorliegende Beitrag fasst die Ergebnisse …

Autoren:
Joachim Demuynck, Andreas Kufferath, Oliver Kastner, Maximilian Brauer, Michael Fiebig

01.09.2020 | Entwicklung | Ausgabe 9/2020

Entwicklung von Polymerelektrolytmembran-Brennstoffzellenstapeln

Brennstoffzellen können einen wesentlichen Beitrag zur Dekarbonisierung von Nutzfahrzeugen leisten. AVL hat einen Polymerelektrolytmembran-Brennstoffzellenstapel und eine spezielle Simulationssoftware entwickelt, um so einen intensiven Austausch …

Autoren:
Emerson Gallagher, Falko Berg, Jürgen Rechberger, Helfried Sorger

01.09.2020 | Entwicklung | Ausgabe 9/2020

Alternative Bypassregelung für Turbolader

Die Leistung und Effizienz von Abgasturboladern ist für moderne Verbrennungsmotoren von großer Bedeutung. Zentral ist hierbei die Bypassregelung beziehungsweise die Regelung der Turbinen. Ein bislang nicht praktizierter Ansatz ist die Regelung …

Autoren:
Tom Steglich, Mathias Vogt, Markus Weiss

01.09.2020 | Dünne Schichten | Ausgabe 9/2020

Radar-transparente Oberflächen für Sensoren

Weltweit arbeiten Forscher und Entwickler unter Hochdruck am sogenannten automatisierten beziehungsweise autonomen Fahren. Eine der grundlegenden Voraussetzungen für selbstfahrende Fahrzeuge sind ihre zahlreichen Sensoren. Mit Hilfe radarfähiger …

Autor:
Beschichtungen Bayern GmbH & Co. KG

01.09.2020 | Titelthema | Ausgabe 3/2020

Elektrifizierung auf dem Vormarsch

Autor:
Andreas Fuchs

01.09.2020 | Entwicklung | Ausgabe 3/2020

Effiziente Nutzfahrzeugantriebe zum Erreichen der CO2-Reduktionsziele in 2030

Die europäischen Regulierungsbehörden haben für die Fahrzeuge im Gütertransport strenge CO 2 -Ziele für das nächste Jahrzehnt festgelegt. FEV und RWTH Aachen analysieren verschiedene Technologiepakete zur Erreichung der zukünftigen europäischen CO …

Autoren:
Stefan Pischinger, Joschka Schaub, Ferenc Aubeck, Dieter van der Put

01.09.2020 | Entwicklung | Ausgabe 3/2020

Weiterentwicklung der Abgaswärmerückgewinnung

Den Lkw-Flottenverbrauch zu reduzieren ist für OEMs und Flottenbetreiber von höchster Wichtigkeit - nicht zuletzt um die verschärfte CO 2 -Gesetzgebung zu erfüllen, Gesamtbetriebskosten zu reduzieren und sich der gesellschaftlichen und ökologischen …

Autoren:
Hannes Marlok, Michael Bucher, Nicolas Ferrand

01.09.2020 | Titelthema | Ausgabe 3/2020

"Die Elektrifizierung des Schwerlastverkehrs muss aktiv vorangetrieben werden"

Die CO2-Emissionen von neuen schweren Lkw für den europäischen Markt müssen, gegenüber dem Referenzzeitraum vom 1. Juli 2019 bis 30. Juni 2020, im Flottendurchschnitt bis 2025 um 15 % und bis 2030 um 30 % reduziert werden. Im Interview mit ATZheavyduty erläutert Andrea Kollmorgen, Leiterin Connected eMobility bei Siemens, wie die Elektrifizierung des Schwerlastverkehrs vorangetrieben werden kann, um die anspruchsvollen EU-Vorgaben noch zu erreichen.

Autor:
Andreas Fuchs

01.09.2020 | Titelthema | Ausgabe 3/2020

Verteilte Batteriesysteme für vollelektrische schwere Lkw

In einem elektrifizierten Nutzfahrzeug ist das Batteriesystem eines der herausragenden Elemente des Antriebsstrangs, das aufgrund seiner komplexen Struktur eine sichere Konstruktion erfordert. Die Positionierung eines Batteriesystems an einem Standort kann dabei Nachteile mit sich bringen. AVL hat die Herausforderungen untersucht, die das Aufteilen des Batteriesystems auf mehrere Standorte in einem Lkw mit sich bringen.

Autoren:
Funda Seyitoglu, Kerem Eren, Fabian Luttenberger, Paul Schiffbaenker

01.09.2020 | Titelthema | Ausgabe 3/2020

48-V-Mildhybridsystem für Nutzfahrzeuge

48-V-Mildhybridsysteme bieten im Stadtbuseinsatz bei gutem Kosten-Nutzen-Verhältnis ein signifikantes Einsparpotenzial im Kraftstoffverbrauch. MAN hat daher für den Stadtbus Lion´s City einen Kurbelwellen-Starter-Generator entwickelt. Diese …

Autoren:
Markus Lampalzer, Michael Lechner

01.09.2020 | Forschung | Ausgabe 3/2020

Hochvolt-Energiespeicher in Leichtbauweise für elektrifizierte Sattelauflieger

Bei schweren Nutzfahrzeugen lässt sich eine deutliche Emissionsminderung durch elektrisch angetriebene Sattelauflieger erzielen. Im Rahmen des Verbundforschungsprojekts evTrailer entwickelte das Fraunhofer LBF einen besonders leichten …

Autoren:
Saskia Nina Biehl, Artur Schönemann, Tobias Melz, Rüdiger Heim

01.09.2020 | Development | Ausgabe 3/2020

Further Development of Exhaust Waste Heat Recovery

Reducing truck fleet consumption is of high importance to OEMs and fleet operators in order to comply with stricter CO 2 legislation, to reduce total cost of ownership and to face the social and environmental responsibility. Exhaust waste heat …

Autoren:
Hannes Marlok, Michael Bucher, Nicolas Ferrand

01.09.2020 | Interview | Sonderheft 1/2020

"Bei Simulationsmethoden für Wasser- stoff ist noch Grundlagenarbeit nötig"

ATZextra sprach mit Prof. Dr. Gerhard Reiff, Vorsitzender der Geschäftsführung der KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG, unter anderem über die Herausforderungen bei der prüfstandbasierten Antriebsentwicklung und ganz speziell über den …

Autor:
Gerhard Reiff

01.09.2020 | Entwicklung | Sonderheft 1/2020

Entwicklung eines verteilten Antriebsstrangs für Trucks mit elektrifizierten Anhängern

Im Forschungsprojekt Aeroflex, an dem unter anderem MAN beteiligt ist, wurde eine modellbasierte Testmethodik für die Steuerung eines verteilten Antriebsstrangs in einem Lang-Lkw entwickelt. Die Antriebssteuerung des Trucks wurde so angepasst …

Autoren:
Julius Engasser, Paul Mentink, Thomas Ille, Steven Wilkins

01.07.2020 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2020

Kraftstoffbetriebene motorunabhängige Heizungen für künftige Anforderungen

Mobilität wird neu gedacht. Die etablierten Fahrzeugantriebe werden teils radikal durch neue, disruptive Technologien ersetzt. Bei den Kraftstoffen wird mit der Defossilisierung ein weitreichender Umbruch eingeläutet. Webasto entwickelt für dieses …

Autoren:
Klaus Mösl, Balbina Hampel, Tina Zwicker

01.06.2020 | The Hansen Report | Ausgabe 6/2020

The Routes to Carbon-neutral Freight Transport

The public debate about the climate crisis seems to have taken on a life of its own. In response to this, the major truck manufacturers have announced their aim of decarbonizing goods transport by 2039. However, opinions are divided on how this …

Autor:
Stefan Schlott

01.06.2020 | Im Fokus | Ausgabe 6/2020

Entwicklungspfade zum CO2-neutralen Güterverkehr

Als Reaktion auf die sich verselbstständigende öffentliche Klimadiskussion kündigten die großen Lkw-Hersteller an, bis 2039 eine Dekarbonisierung des Transports anzustreben. Am Wie scheiden sich allerdings die Geister.

Autor:
Stefan Schlott

01.06.2020 | Im Fokus | Ausgabe 6/2020

Wie meistern wir die Vielfalt zukünftiger Antriebsstränge?

Die Podiumsdiskussion der MTZ-Fachkonferenz "Der Antrieb von morgen" befasste sich intensiv mit der Darstellbarkeit von technologieoffener Entwicklung in der Antriebsentwicklung und den nötigen Rahmenbedingungen, um sowohl die angestrebte …

Autor:
Marc Ziegler

01.06.2020 | Titelthema | Ausgabe 6/2020

"Eine Technologie alleine wird es nicht schaffen"

Die Reduzierung von Emissionen stellt Entwickler und Hersteller von Verbrennungsmotoren vor große Schwierigkeiten. Vor allem der Kaltstart und der Kurzstreckenbetrieb, aber auch die Hybridisierung verlangen nach neuen Technologien, mit denen eine effektive Abgasnachbehandlung möglich ist. Im Interview ordnen Bernd Danckert von der ICCL und Robert Szolak vom Fraunhofer ISE vorhandene und neue Technologien zur Emissionsreduzierung ein und zeigen Lösungen auf.

Autor:
Marc Ziegler

01.06.2020 | Batterie | Sonderheft 5/2020

Wertschöpfung steigern mit Battery-as-a-Service

Bei Battery-as-a-Service behält der Anbieter das Eigentum über die Batterie sowie die Kontrolle über den Wertschöpfungs-prozess und die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten. Roland Berger stellt hierzu wertschöpfende Ideen vor, die auf dem Zugriff auf die Batterie über den gesamten Lebenszyklus und die Auswertung von Real-Time-Batteriedaten aufbauen. Das neue Geschäftsmodell Battery-as-a-Service soll helfen, profitabel zu wirtschaften und die Marktpreise für die Endkunden senken.

Autor:
Wolfgang Bernhart

01.06.2020 | Entwicklung | Ausgabe 2/2020

Transformation vom Diesel zum H2-Hoch-AGR-Magerkonzept

Der Wasserstoffverbrennungsmotor ist im Bereich der Zero-Emission-Antriebe für den Schwerlastverkehr eine Alternative zu Brennstoffzellenantrieben und rein batterieelektrischen Antriebskonzepten. Mit einem von Keyou vorgestellten Ansatz lassen sich konventionelle Grundmotoren, zum Beispiel Dieselmotoren, in fremdgezündete H2-Verbrennungsmotoren mit Hoch-AGR-Magerbrennverfahren weiterentwickeln.

Autoren:
Daniel Koch, Thomas Ebert, Alvaro Sousa

01.05.2020 | In the Spotlight | Ausgabe 5/2020

The Routes to Carbon-neutral Freight Transport

The public debate about the climate crisis seems to have taken on a life of its own. In response to this, the major truck manufacturers have announced their aim of decarbonizing goods transport by 2039. However, opinions are divided on how this …

Autor:
Stefan Schlott

01.05.2020 | Entwicklung | Ausgabe 5/2020

90 Jahre FKFS - Neun Jahrzehnte Mobilität im Wandel

Im Juli 2020 feiert das Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS) sein 90-jähriges Bestehen. Über neun Jahrzehnte war und ist es ein Spiegel der Mobilität und ihrer sich verändernden Anforderungen in Deutschland.

Autor:
Susanne Jenisch

01.05.2020 | Titelthema | Ausgabe 5/2020

Brennstoffzellenantrieb für Nutzfahrzeuge

Die Brennstoffzelle rückt zunehmend in das Interesse der Nutzfahrzeugentwicklung, da sie bei zentralen Anforderungen wie Reichweite und Ladezeit erhebliche Vorteile gegenüber batterieelektrischen Antrieben bietet. Um der Technik zum Durchbruch zu verhelfen, ist jedoch eine Reduzierung der Kosten notwendig, die durch Skalierung, Standardisierung und die Übernahme oder Adaption bewährter Bauteile realisierbar ist. Pierburg hat eine neue Produktgeneration entwickelt, um die Anforderungen hinsichtlich Qualität, Sicherheit und Lebensdauer in kommenden Brennstoffzellensystemen für Nutzfahrzeuge zu erfüllen.

Autoren:
Stefan Rothgang, Sven Nigrin, Michael Benra, Michael Becker

01.05.2020 | Titelthema | Ausgabe 5/2020

"2030 wird fast jeder Antriebsstrang eine elektrische Variante enthalten"

Die immer strengeren Abgasgrenzwerte für Dieselmotoren stellen besonders für Großmotorenhersteller eine enorme Herausforderung dar. Ein Beispiel ist die Vereinbarung der EU-Mitgliedsstaaten, die CO 2 -Grenzwerte für Lkw und Busse bis 2030 um 30 % …

Autoren:
Marc Ziegler, Alexander Heintzel

01.05.2020 | Titelthema | Ausgabe 5/2020

Transformation vom Diesel zum H2-Hoch-AGR-Magerkonzept

Der Wasserstoffverbrennungsmotor ist im Bereich der Zero-Emission-Antriebe für den Schwerlastverkehr eine Alternative zu Brennstoffzellenantrieben und rein batterieelektrischen Antriebskonzepten. Mit einem von Keyou vorgestellten Ansatz lassen …

Autoren:
Daniel Koch, Thomas Ebert, Alvaro Sousa

01.05.2020 | Im Fokus | Ausgabe 5/2020

Entwicklungspfade zum CO2-neutralen Güterverkehr

Als Reaktion auf die sich verselbstständigende öffentliche Klimadiskussion kündigten die großen Lkw-Hersteller an, bis 2039 eine Dekarbonisierung des Transports anzustreben. Am Wie scheiden sich allerdings die Geister.

Autor:
Stefan Schlott

01.05.2020 | Titelthema | Ausgabe 5/2020

Nachhaltiger Güterverkehr

Autor:
Thomas Schneider

01.05.2020 | Entwicklung | Ausgabe 5/2020

Polymergleitlager mit umfassendem Anwendungsspektrum in Verbrennungsmotoren

Polymerbeschichtete Gleitlager von Tenneco Powertrain sind weltweit mit mehreren Hundert Millionen Exemplaren in Verbrennungsmotoren im Einsatz. Die zweite Generation deckt nun ein noch breiteres, universelles Anwendungsspektrum ab. Die neuen …

Autoren:
Achim Adam, Joachim Häring, Stefan Rittmann, Maik Wilhelm

01.04.2020 | In the Spotlight | Ausgabe 4/2020

The Routes to Carbon-neutral Freight Transport

The public debate about the climate crisis seems to have taken on a life of its own. In response to this, the major truck manufacturers have announced their aim of decarbonizing goods transport by 2039. However, opinions are divided on how this …

Autor:
Stefan Schlott

01.04.2020 | Im Fokus | Ausgabe 4/2020

Elektrofahrzeuge mit 48-V-Antrieb

In letzter Zeit beschäftigen sich immer mehr Unternehmen mit Konzepten von Elektrofahrzeugen, deren Antriebsspannung auf 48 V ausgelegt ist. Haupttreiber dieser Entwicklung sind niedrigere Systemkosten aufgrund geringerer Sicherheitsanforderungen …

Autor:
Richard Backhaus

01.04.2020 | Im Fokus | Ausgabe 4/2020

Entwicklungspfade zum CO2-neutralen Güterverkehr

Als Reaktion auf die sich verselbstständigende öffentliche Klimadiskussion kündigten die großen Lkw-Hersteller an, bis 2039 eine Dekarbonisierung des Transports anzustreben. Am Wie scheiden sich allerdings die Geister.

Autor:
Stefan Schlott

01.04.2020 | Entwicklung | Ausgabe 4/2020

Einhaltung von Emissionsgrenzwerten bei Wirkungsgradsteigerung

Neue Umweltgesetze stellen eine technische Herausforderung für schwere Dieselmotoren dar. Die CO 2 - und NO x -Emissionen müssen unter die strengeren Normen sinken; gleichzeitig hat ein höherer Motorwirkungsgrad zu einem Absinken der …

Autor:
Jeff Diestelmeier

01.04.2020 | Neue Fahrzeuge | Sonderheft 2/2020

Systematische Entwicklung nachhaltiger Antriebe für das Jahr 2030 und darüber hinaus

Um die künftigen CO 2-Flottenziele erfüllen zu können, müssen die Automobilhersteller in der Matrix aus verschiedenen Antriebsarten und unterschiedlichen Fahrzeugsegmenten jeweils die optimale Kombination ermitteln und produktseitig umsetzen. IAV hat eine Systematik entwickelt, mit der man über die Analyse der Mobilitätsanforderungen auf die passenden Antriebsbaukästen schließen kann.

Autoren:
Carsten Helbing, Karsten Bennewitz, Andreas Mann

01.03.2020 | Titelthema | Ausgabe 3/2020

"Wir brauchen eine technologieoffene Entwicklung"

Die Entwicklung der Mobilität vom assistierten hin zum autonomen Fahren erfordert eine Vielzahl an technischen Lösungen und kann sich letztlich nur über konkrete Anwendungsfälle etablieren. Aus Sicht von Continental liegt ein konkreter Bedarf im …

Autor:
Robert Unseld

01.03.2020 | Im Fokus | Ausgabe 3/2020

Elektrofahrzeuge mit 48-V-Antrieb

In letzter Zeit beschäftigen sich immer mehr Unternehmen mit Konzepten von Elektrofahrzeugen, deren Antriebsspannung auf 48 V ausgelegt ist. Haupttreiber dieser Entwicklung sind niedrigere Systemkosten aufgrund geringerer Sicherheitsanforderungen …

Autor:
Richard Backhaus

01.03.2020 | Titelthema | Ausgabe 1/2020

"2030 wird fast jeder Antriebsstrang eine elektrische Variante enthalten"

Die immer strengeren Abgasgrenzwerte für Dieselmotoren stellen besonders für Großmotorenhersteller eine enorme Herausforderung dar. Ein Beispiel ist die Vereinbarung der EU-Mitgliedsstaaten, die CO2-Grenzwerte für Lkw und Busse bis 2030 um 30 % gegenüber dem Jahr 2019 zu senken. ATZheavyduty sprach mit Dr. Simon Edwards und Andy Skipton-Carter von Ricardo über die Bewältigung dieser Herausforderungen.

Autoren:
Alexander Heintzel, Marc Ziegler

01.03.2020 | Entwicklung | Ausgabe 1/2020

Technologieszenarien zur Erfüllung der kommenden EU-CO2-Nutzfahrzeugflottenziele

Die von der Europäischen Kommission definierten zukünftigen CO 2 -Flottenziele für Nutzfahrzeuge fordern eine Reduktion der CO 2 -Emissionen von 15 % zum Zeitpunkt 2025 und 30 % in 2030. Im Fokus dieser Vorgaben stehen dabei jene vier …

Autoren:
Franz Hofer, Wolfgang Gruber, Bernhard Raser, Helmut Theißl

01.02.2020 | Titelthema | Ausgabe 2/2020

Systematische Entwicklung nachhaltiger Antriebe für das Jahr 2030 und darüber hinaus

Um die künftigen CO 2 -Flottenziele erfüllen zu können, müssen die Automobilhersteller in der Matrix aus verschiedenen Antriebsarten und unterschiedlichen Fahrzeugsegmenten jeweils die optimale Kombination ermitteln und produktseitig umsetzen. IAV …

Autoren:
Wolfgang Wukisiewitsch, Christoph Danzer, Torsten Semper

01.02.2020 | Titelthema | Ausgabe 2/2020

"Nachhaltigkeitsstudien müssen Verbesserungspotenzial einrechnen"

"Die Automobilbranche hat sich noch nie einen Gefallen damit getan, im Konkurrenzkampf von verschiedenen Antriebssystemen nur auf eine Lösung zu setzen, und wie aktuell beispielsweise das Elektroauto gegen das verbrennungsmotorisch angetriebene …

Autor:
Markus Schöttle

01.02.2020 | Im Fokus | Ausgabe 2/2020

Elektrofahrzeuge mit 48-V-Antrieb

In letzter Zeit beschäftigen sich immer mehr Unternehmen mit Konzepten von Elektrofahrzeugen, deren Antriebsspannung auf 48 V ausgelegt ist. Haupttreiber dieser Entwicklung sind niedrigere Systemkosten aufgrund geringerer Sicherheitsanforderungen als bei Hochvoltanwendungen und Synergien mit 48-V-Hybridkonzepten. Der Absatzmarkt für diese Antriebe muss sich allerdings erst noch entwickeln.

Autor:
Richard Backhaus

01.01.2020 | Accounting & Reporting | Ausgabe 1/2020

Die Annuitätenmethode im Praxiseinsatz bei K+S

Stehen mehrere Investitionsmöglichkeiten zur Auswahl, ist das Controlling gefragt, die für das Unternehmen wirtschaftlichste Alternative zu ermitteln. Erfahrungen des Bergbau- und Rohstoffunternehmens K+S im Rahmen seines Projekts, einen Großteil …

Autoren:
Steffen Menze, Laura Wittich

01.01.2020 | Spezial | Ausgabe 1/2020

Intelligentes Brennstoffzellen- Plug-in-Hybrid-Antriebssystem

Daimler bringt mit dem Mercedes-Benz GLC F-Cell das erste Modell einer neuen Generation an Brennstoffzellenfahrzeugen auf den Markt. Das Aggregat ist dank neuer Komponenten und Konfiguration effizienter und kompakter als der Vorgänger.

Autoren:
Christian Mohrdieck, Steffen Dehn

01.01.2020 | Spezial | Ausgabe 1/2020

"Nachhaltigkeitsstudien müssen Verbesserungspotenzial einrechnen"

"Die Automobilbranche hat sich noch nie einen Gefallen damit getan, im Konkurrenzkampf von verschiedenen Antriebssystemen nur auf eine Lösung zu setzen, und wie aktuell beispielsweise das Elektroauto gegen das verbrennungsmotorisch angetriebene …

Autoren:
Uwe Dieter Grebe, Markus Schöttle

01.01.2020 | Titelthema | Ausgabe 1/2020

Kombinierte Hochdruck-Niederdruck-Abgasrückführung für Nutzfahrzeug-Dieselmotoren

Um zukünftigen Emissionsgesetzgebungen gerecht zu werden, ist eine weitere Reduzierung sowohl des CO 2 -Ausstoßes als auch der NO x -Emissionen erforderlich. Zu diesem Zweck hat Mahle ein System für Nutzfahrzeug-Dieselmotoren entwickelt, das eine …

Autoren:
Simon Schneider, Rainer Lutz, Jorge Curras-Guede

01.01.2020 | Entwicklung | Ausgabe 1/2020

Modulare Plattform für elektrifizierte Dieselantriebe in leichten Nutzfahrzeugen und SUVs

Die Elektrifizierung des Antriebs setzt sich auch bei Nutzfahrzeugen zunehmend durch. Die Emissionsgesetzgebung der EU beziehungsweise drohende Strafzahlungen bei einer Überschreitung der Flottenziele machen Technologien attraktiv, die bislang für …

Autoren:
Bernhard Enzi, Stefan Krapf, Wolfgang Schöffmann, Mike Howlett

01.12.2019 | Titelthema | Ausgabe 12/2019

"Bei Nutzfahrzeugen ist der ökologische Break-Even schneller erreicht"

Der Trend hin zur Elektromobilität ist aktuell sehr stark: Ein logisches Betätigungsfeld dafür ist der innerstädtische Verkehr, insbesondere der öffentliche Personennahverkehr mit Bussen beziehungsweise die regionale Logistik. Akasol zeigt, welche …

01.12.2019 | Spezial | Ausgabe 12/2019

Intelligentes Brennstoffzellen- Plug-in-Hybrid-Antriebssystem

Daimler bringt mit dem Mercedes-Benz GLC F-Cell das erste Modell einer neuen Generation an Brennstoffzellenfahrzeugen auf den Markt. Das Aggregat ist dank neuer Komponenten und Konfiguration effizienter und kompakter als der Vorgänger.

Autoren:
Christian Mohrdieck, Steffen Dehn

01.12.2019 | Spezial | Ausgabe 12/2019

"Nachhaltigkeitsstudien müssen Verbesserungspotenzial einrechnen"

"Die Automobilbranche hat sich noch nie einen Gefallen damit getan, im Konkurrenzkampf von verschiedenen Antriebssystemen nur auf eine Lösung zu setzen, und wie aktuell beispielsweise das Elektroauto gegen das verbrennungsmotorisch angetriebene Fahrzeug zu favorisieren", sagt Prof. Dr. Uwe Dieter Grebe. Im Interview mit ATZelektronik plädiert der Geschäftsführer Global Business Development, Sales and International Operations der AVL List GmbH für ein ausgewogenes und nach sinnvollem Einsatzzweck ausgerichtetes Antriebsportfolio.

01.12.2019 | Titelthema | Ausgabe 12/2019

Antriebsstrangprüfstände für die Getriebekalibrierung von Nutzfahrzeugen

Mit neuen vollautomatischen Testmethoden, angewendet auf einem Antriebsstrangprüfstand, kann der Aufwand für die Kalibrierung von Motor, Getriebe und Fahrzeugsteuergerät im Vergleich zu einer herkömmlichen Kalibrierung auf der Straße drastisch …

Autoren:
Markus Ortner, Andreas Kerschbaumer, Michael Resel, Christoph Schörghuber

01.12.2019 | Teilereinigung | Ausgabe 12/2019

Refabrikation in der Nutzfahrzeug-Industrie

Sollen Nutzfahrzeug-Komponenten nach einem Lebenszyklus von 15 bis 20 Jahren erneut eingesetzt werden, so ist die Auslegung von kosten- und qualitätsgerechten Aufarbeitungsprozessen erforderlich. Der Beitrag zeigt die verfahrenstechnischen Ansätze …

Autor:
Svenja Krotil

01.11.2019 | Titelthema | Ausgabe 11/2019

Realdatenbasierte simulationsgestützte Absicherung hochautomatisierter Fahrfunktionen

Um hochautomatisiertes Fahren umsetzen zu können, müssen Szenarien aus aufgezeichneten Daten abgeleitet und mit verschiedenen Simulationsmethoden geprüft werden. Durch die Kombination echter Daten mit virtuellen Tests lassen sich effizient …

Autoren:
Raphael Pfeffer, Eric Sax, Steffen Schmidt

01.11.2019 | Cover Story | Ausgabe 11/2019

Real Data Based Validation of Highly Automated Driving Functions Using Simulation Methods

In order to implement highly automated driving, scenarios have to be derived from recorded data and tested with different simulation methods. By combining real data with virtual tests, scenarios can be efficiently generated and tested. At the same …

Autoren:
Raphael Pfeffer, Eric Sax, Steffen Schmidt

01.11.2019 | 80 Jahre MTZ | Ausgabe 11/2019

Noch hat die Brennstoffzelle ein Reichweitenproblem

Seit mehr als 25 Jahren steht die Brennstoffzelle als Energiewandler für elektrisch angetriebene Fahrzeuge kurz vor dem Durchbruch. Doch immer wieder zeigt sich, dass sie für den Einsatz im Pkw zu teuer ist und sie im Schwerlastverkehr nicht genügend Reichweite bietet. Jüngste Fortschritte beim Katalysator und dem Energiespeicher aber nähren die Hoffnung, dass die Brennstoffzelle nicht nur für Nischenanwendungen attraktiv wird.

Autor:
Andreas Burkert

01.11.2019 | Forschung | Ausgabe 4/2019

Ressourceneffizienz durch Refabrikation von Altteilen

Sollen Nutzfahrzeug-Komponenten nach einem Lebenszyklus von 15 bis 20 Jahren erneut eingesetzt werden, so ist die Konzeption von kosten- und qualitätsgerechten Aufarbeitungsprozessen erforderlich. Ein interdisziplinäres Konsortium unter Leitung …

Autor:
Svenja Krotil

01.11.2019 | Nasslackieren | Ausgabe 11/2019

50 Prozent Materialeinsparung

Für die Aufbereitung gebrauchter Kupplungsaggregate entschied sich ZF, in eine effiziente und ressourcenschonende Nasslackieranlage mit Elektrostatik zu investieren. Diese ermöglicht eine hohe Materialeinsparung, verbesserte Beschichtungsqualität …

Autor:
J. Wagner GmbH

01.11.2019 | Entwicklung | Ausgabe 4/2019

Portable Emissionsmessungen abseits der Straße

Diskussionen rund um den Schutz und Erhalt der Luftqualität und die Reduzierung der Treibhausgasemissionen sind momentan allgegenwärtig. Für Non-Road Mobile Machinery ist das In-Service Monitoring seit Kurzem Vorschrift. Horiba beschreibt in …

Autor:
Christian Heun

01.11.2019 | Entwicklung | Ausgabe 4/2019

Optimierung der Abgasnachbehandlung für Landmaschinen von morgen

Für Non-Road-Fahrzeuge wie Traktoren werden ebenfalls Verschärfungen der Emissionsgesetzgebung erwartet. Um strenge Werte wie den derzeit diskutierten Vorschlag CARB Step 2 für Onroad zu erfüllen, bedarf es vor allem einer verkürzten Aufheizphase …

Autor:
Manuel Presti

01.10.2019 | Entwicklung | Ausgabe 10/2019

Ansätze für die Homologation automatisierter Fahrfunktionen

Hochautomatisierte Fahrfunktionen müssen den Beweis erbringen, in jeder Fahrsituation sicher zu funktionieren. Daher rückt die Homologation als regulierter Nachweis für die Zulassung von Fahrzeugsystemen in den Mittelpunkt der Entwicklung. Für die …

Autoren:
Tobias Düser, Houssem Abdellatif, Christian Gutenkunst, Christian Gnandt

01.10.2019 | Titelthema | Ausgabe 10/2019

"Akkukosten lassen sich nur mit neuen Geschäftsmodellen signifikant senken"

100 Euro pro kWh: Dieser von allen OEMs akzeptierte maximale Preis für Batteriezellen ist endlich erreicht. Und jetzt soll dieser wieder um bis zu 15 % steigen? Dr. Wolfgang Bernhart, Senior Partner bei Roland Berger, wird auf dem 2.

01.09.2019 | Branchen & Märkte | Ausgabe 9/2019

Gehaltsunterschiede in Verkauf und Service

Ist die Einkommenskluft zwischen Vertrieb und Werkstatt noch zu rechtfertigen? Der Vergütungsreport von AUTOHAUS und Kroschke zeigt: Es tut sich was. Trotzdem bleiben große Unterschiede.

Autor:
Prof. Dr. Ralf Mertens

01.09.2019 | Sales & Science | Ausgabe 9/2019

Kunden gewinnen durch Sales-orientiertes Marketing

Für Kundengewinnungsmaßnahmen im B2B-Bereich wird eine übersichtliche, effiziente und damit ressourcenschonende Vorgehensweise in der Zusammenarbeit zwischen Vertrieb, Marketing und Services immer wichtiger. Zudem hört die abteilungsübergreifende …

Autor:
Prof. Dr. Richard Hofmaier

01.09.2019 | Im Fokus | Ausgabe 9/2019

Taiwan - Seit Jahren im Ladezustand

Die Taiwanesen lieben den Roller. Nahezu zwei Drittel der Inselbewohner fahren einen, weshalb der Pkw-Absatz seit Jahren nahezu stagniert. Auch mit dem Elektroautomobil tut sich das Land schwer. Dabei glänzt Taiwan mit einer hervorragend …

Autor:
Andreas Burkert

01.09.2019 | Entwicklung | Ausgabe 9/2019

Ethernet-Konnektivität für neue Funktionen in Nutzfahrzeugen

Die schnelle Datenübertragung innerhalb eines Automobils mittels Ethernet ist bereits serienreif. Für die Hersteller von Industrie- und Nutzfahrzeugen sind diese Protokolle allerdings noch relativ neu und die gezielt auf Ethernet-Komponenten …

Autoren:
Joachim Barth, Christian Manko

01.09.2019 | Im Fokus | Ausgabe 9/2019

Rollt nun die Wasserstoffwelle?

Wer bei alternativen Antrieben Wasserstoff hört, denkt in der Regel an die Brennstoffzelle. Oft vergessen wird, dass der Energieträger auch im Verbrennungsmotor eingesetzt werden kann. Mit den neuen CO2-Vorgaben der EU für Nutzfahrzeuge könnte diese Idee eine Renaissance erleben. 

Autor:
Richard Backhaus

01.09.2019 | Titelthema | Ausgabe 9/2019

Funktionsweise und Potenziale eines neuartigen elektrohydraulischen Ventiltriebs

Neben der Defossilisierung ist eine kontinuierliche Verbesserung von Verbrennungsmotoren ein Weg, die CO 2 -Emissionen von Fahrzeugen zu reduzieren. Variabilität im Ventiltrieb - zusammen mit der Möglichkeit, Zylinder abzuschalten - erscheint dabei …

Autoren:
Norbert Zsiga, Andyn Omanovic, Patrik Soltic, Wolfgang Schneider

01.09.2019 | Gastkommentar | Ausgabe 9/2019

Wohin führt uns die Mobilität der Zukunft?

Autor:
Wolfgang Warnecke

01.09.2019 | Im Fokus | Ausgabe 9/2019

Taiwan - Seit Jahren im Ladezustand

Die Taiwanesen lieben den Roller. Nahezu zwei Drittel der Inselbewohner fahren einen. Das ist einer der Gründe, weshalb der Pkw-Absatz seit Jahren nahezu stagniert. Auch mit dem Elektroautomobil tut sich das Land schwer. Dabei glänzt Taiwan mit …

Autor:
Andreas Burkert

01.09.2019 | Titelthema | Ausgabe 3/2019

Alternative Antriebe für Nutzfahrzeuge

Autor:
Andreas Fuchs

01.09.2019 | Forschung | Ausgabe 3/2019

Untersuchung elektrifizierter Trailerachsen mithilfe eines Funktionsmusters

Die Elektrifizierung hält auch im Bereich schwerer Nutzfahrzeuge Einzug. Hohe bewegte Massen bieten großes Potenzial zur Rekuperation und somit zur Steigerung der Gesamteffizienz. Dass elektrische Systeme nicht nur an der Zugmaschine sinnvoll …

Autoren:
Kerstin Ritters, Ludger Frerichs, Thomas Heuser, Olaf Drewes

01.09.2019 | Titelthema | Ausgabe 3/2019

Neue Motoren bei Volvo Trucks

Der Gütertransport im Fernverkehr sowie im urbanen Raum ist eine wachsende Herausforderung für alle Akteure. Klimawandel, kollabierende Innenstädte und politische Restriktionen zeigen, wie wichtig die Entwicklung alternativer Antriebe für …

Autor:
Manfred Nelles

01.09.2019 | Titelthema | Ausgabe 3/2019

Nutzfahrzeug-Turboladertechnologien für die CO2-Ziele ab 2025

Anforderungen wie Nutzlast, Reichweite, Kosten und Lade-Infrastruktur erschweren den Weg zur maximalen Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen. Deshalb liegt der aktuelle Entwicklungsfokus auf der Effizienzsteigerung von Verbrennungsmotoren bei …

Autoren:
Holger Gabriel, John Zagone

01.08.2019 | Tagungsbericht | Sonderheft 1/2019

Brennstoffzelle

Der immer breitere Einsatzbereich der Brennstoffzelle, speziell bei Schwerlastanwendungen mit hohen Anforderungen hinsichtlich Leistung, Nutzlast und Reichweite, führt zu einer massiv beschleunigten Entwicklung mit neuen systematischen Prozessen, Methoden und Werkzeugen.

Autoren:
J. Rechberger, C. Mohrdieck, W. H. Pettit BS

01.08.2019 | Tagungsbericht | Sonderheft 1/2019

Kraftstoffe

Defossilisierte Mobilität bis 2050 ist möglich. Die Substitution fossiler Kraftstoffe durch Elektrizität, Wasserstoff oder synthetische E-Kraftstoffe setzt große Investitionen voraus und wird in den nächsten Jahren zu einem zunehmenden Wettbewerb …

Autoren:
O. Scharrer, W. Willems, U. Kramer, H. Won, V. Manente

01.08.2019 | Tagungsbericht | Sonderheft 1/2019

Nutzfahrzeuge

Getrieben durch die Total-Cost-of-Ownership stehen im Nfz-Bereich neben Effizienz, Bauraum und Gewicht auch Modularität und Skalierbarkeit im Vordergrund. Präsentiert werden Dieselmotoren, direkteindüsende Gasmotoren und Rückrüstlösungen für …

Autoren:
M. Späth, V. Verdino, M. Umierski, K. Philibert-Palmer

01.08.2019 | Elektromobilität | Sonderheft 6/2019

Kohlenstoffneutraler Transport - die Rolle synthetischer Kraftstoffe

Die Reduktion der CO 2-Emissionen ist ein aktuell heiß diskutiertes gesellschaftspolitisches Ziel, das es zeitnah zu erreichen gilt. FEV zeigt, welchen Beitrag synthetische Kraftstoffe aus erneuerbarem Strom und Kohlendioxid dabei leisten können und warum es notwendig ist, die Gesetzgebung zu überarbeiten. 

Autoren:
Benedikt Heuser, Christof Schernus, Norbert Alt, Michael Wittler

01.07.2019 | 80 Jahre MTZ | Ausgabe 7-8/2019

"Dieser Weg ist alternativlos"

Schon seit dem Beginn seiner Karriere beschäftigt sich Thomas Korn intensiv mit alternativen Kraftstoffen. Der Fokus lag dabei stets auf dem Wasserstoff. Im Interview erläutert der Mitgründer und Geschäftsführer der Keyou GmbH seine Vision eines sauberen Personen- und Güterverkehrs der Zukunft.

Autor:
Marc Ziegler

01.07.2019 | 80 Jahre MTZ | Ausgabe 7-8/2019

Skalierbare Brennstoffzellensysteme für Nutzfahrzeuge

Eine Skalierung auf Stack- und Systemebene bietet vielversprechende Lösungsansätze, um Brennstoffzellen für verschiedene Leistungsklassen im Nutzfahrzeugbereich kostenoptimal anbieten zu können. Für einen mittelschweren Verteiler-Lkw haben ElringKlinger und FEV ein auf einer modularen Stackplattform basierendes Brennstoffzellensystem entwickelt, aufgebaut und auf einem Klimaprüfstand erfolgreich kalibriert und getestet.

Autoren:
Stefan Hemmer, Marius Walters, Sören Tinz

01.07.2019 | 80 Jahre MTZ | Ausgabe 7-8/2019

Innovative Antriebe

Autor:
Thomas Schneider

01.07.2019 | 80 Jahre MTZ | Ausgabe 7-8/2019

Betriebsbedingungen für Systeme zur Abgasnachbehandlung im hybridisierten Nutzfahrzeug

Die Hybridisierung des Antriebsstrangs ist eine effektive Maßnahme zur Erfüllung zukünftiger Gesetzgebungen hinsichtlich der Reduzierung der CO 2 -Emissionen von Nutzfahrzeugen. Welche Auswirkungen diese Hybridisierung darüber hinaus auf das …

Autoren:
Mikula Thiem, Nicolas Hummel, Christian Beidl

01.07.2019 | Zeitgespräch | Ausgabe 7/2019

Autoindustrie — auf dem richtigen Weg?

Die deutsche Automobilindustrie steht vor gravierenden Problemen: Nach einem langanhaltenden Zuwachs bei Produktion und Export droht sie ihre dominierende Stellung durch die internationalen Handelsstreitigkeiten zu verlieren. Aber auch die …

Autoren:
Nils Jannsen, Ferdinand Dudenhöfer, Weert Canzler, Andreas Knie, Uwe Schneidewind, Thorsten Koska, Oliver Lah, Bernhard Mattes

01.06.2019 | Im Fokus | Ausgabe 6/2019

Roboterautos - Tabubruch einer Branche

Es scheinen nur noch Augenblicke im Vergleich zu den über 125 Jahren Automobilentwicklung zu sein, bis der Fahrer nicht mehr gebraucht wird. Das Roboterfahrzeug soll demnächst auf Zuruf vor die Tür fahren, pünktlicher und sicherer als dies je ein …

Autor:
Andreas Burkert

01.06.2019 | Tagungsbericht | Ausgabe 6/2019

Automatisiertes Fahren ganzheitlich betrachten

Mehr als 180 Experten aus Forschung und Praxis nahmen an der 5. ATZ-Fachtagung "Automatisiertes Fahren - Von der Fahrerassistenz zum autonomen Fahren" am 2. und 3. April 2019 in Wiesbaden teil. In mehr als 30 Fachvorträgen informierten sie sich …

Autor:
Mathias Heerwagen

01.06.2019 | 80 Jahre MTZ | Ausgabe 6/2019

Elektroantrieb im Nutzfahrzeug

Besonders auf der sogenannten letzten Meile sind elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge bereits Realität und in der Masse im Einsatz. Mittlerweile fahren auch Stadtbusse bereits rein elektrisch. Ebenso sollen, großen Herstellern zufolge, schwere …

Autor:
Andreas Burkert

01.06.2019 | Titelthema | Ausgabe 6/2019

Maßnahmen zur Sicherstellung der Produktionskonformität

Die Gesetzeslage in der EU verpflichtet jeden Automobil- und Motorenhersteller im Zuge des Typengenehmigungsverfahrens, die Produktionskonformität zu gewährleisten. Das bedeutet, dass die produzierte Fahrzeug- oder Motorenserie mit all ihren …

Autor:
Martin Piffl

01.06.2019 | Im Fokus | Ausgabe 6/2019

Roboterautos - Tabubruch einer Branche

Es scheinen nur noch Augenblicke im Vergleich zu den über 125 Jahren Automobilentwicklung zu sein, bis der Fahrer nicht mehr gebraucht wird. Das Roboterfahrzeug soll demnächst auf Zuruf vor die Tür fahren, pünktlicher und sicherer als dies je ein …

Autor:
Andreas Burkert

01.06.2019 | Tagungsbericht | Ausgabe 6/2019

Automatisiertes Fahren ganzheitlich betrachten

Mehr als 180 Experten aus Forschung und Praxis nahmen an der 5. ATZ-Fachtagung "Automatisiertes Fahren - Von der Fahrerassistenz zum autonomen Fahren" am 2. und 3. April 2019 in Wiesbaden teil. In mehr als 30 Fachvorträgen informierten sie sich …

Autor:
Mathias Heerwagen

01.06.2019 | Titelthema | Ausgabe 2/2019

Optimierung von batterieelektrischen Antriebssträngen

Auf Nutzfahrzeuge mit Dieselmotor entfällt der größte Einzelbeitrag zu den CO 2 -Emissionen im europäischen Straßenverkehr, aber CO 2 -neutralen, batterieelektrischen Lösungen stehen oft hohe Anschaffungskosten entgegen. Drive System Design hat ein …

Autor:
Sam Fraser

01.06.2019 | Forschung | Ausgabe 2/2019

Betriebsbedingungen für Systeme zur Abgasnachbehandlung im hybridisierten Nutzfahrzeug

Die Hybridisierung des Antriebsstrangs ist eine effektive Maßnahme zur Erfüllung zukünftiger Gesetzgebungen hinsichtlich der Reduzierung der CO 2 -Emissionen von Nutzfahrzeugen. Welche Auswirkungen diese Hybridisierung darüber hinaus auf das …

Autoren:
Mikula Thiem, Nicolas Hummel, Christian Beidl

01.06.2019 | Titelthema | Ausgabe 2/2019

"Nicht jeder batterieelektrische Antrieb ergibt für schwere Nfz Sinn"

Der elektrifizierte Antriebsstrang verändert wie nie zuvor die Zulieferlandschaft. Um Elektromobilität für alle Nutzfahrzeuganwendungen wirtschaftlich attraktiv im Hinblick auf die Total Cost of Ownership zu machen, wird ZF Synergien zwischen Pkw, Nfz und Industrieanwendungen nutzen, wie uns Winfried Gründler, Leiter des Bereichs Lkw- und Van-Antriebstechnik sowie Projekthaus Elektromobilität im Interview erzählt.

Autor:
Andreas Burkert

01.06.2019 | Entwicklung | Ausgabe 2/2019

Kraftstoffsparende Kegelrollenlager für Ritzelwellen schwerer Nutzfahrzeuge

Timken hat im Rahmen eines Kundenprojekts eine hocheffiziente Lösung für Ritzelwellen schwerer Nutzfahrzeuge entwickelt. Mittels neu gestalteter kraftstoffsparender Kegelrollenlager im Achsgetriebe konnten Leistungsverluste des Lagers im Vergleich …

Autor:
Jean Merckling

01.06.2019 | Titelthema | Ausgabe 2/2019

Elektrifizierung auf dem Vormarsch

Autor:
Andreas Fuchs

01.05.2019 | Titelthema | Ausgabe 5/2019

Vollelektrische 48-V-Systeme - Elektromobilität im urbanen Raum

48-V-Systeme zeichnen sich durch eine höhere Leistung bei gleichzeitig geringeren CO 2 -Emissionen aus. Preislich liegen sie im Vergleich zu Hochspannungssystemen deutlich niedriger. Laut Valeo hat die 48-V-Technik dabei einen größeren Nutzen als …

Autor:
Michel Forissier

01.05.2019 | Titelthema | Ausgabe 5/2019

"Europa sollte eine führende Rolle einnehmen"

Synthetische, mit regenerativem Strom hergestellte Kraftstoffe sind ein Weg zur effektiven Reduzierung von Emissionen im Personen- und Güterverkehr, stellen aber Hersteller und Lieferanten vor neue Herausforderungen. Vera Schmitt, Leiterin …

Autor:
Marc Ziegler

01.05.2019 | Entwicklung | Ausgabe 5/2019

Zukünftige Anforderungen an die Baugruppe Motorventil

Im Zuge der RDE-Gesetzgebung wird sukzessive ein kennfeldweiter, stöchiometrischer Motorbetrieb anzustreben sein. Eine typische Limitierung für den Betrieb mit λ = 1 ist die Maximaltemperatur am Auslassventil. In mit Benzin betriebenen Ottomotoren wird gegenwärtig noch eine Anreicherung des Gemisches zum Bauteilschutz bei höheren Lasten und Drehzahlen eingesetzt, um die maximale Abgastemperatur zu begrenzen und somit eine thermische Überlastung zu vermeiden. Mahle verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz in mehreren Entwicklungsschritten, um die Robustheit der Baugruppe Auslassventil hinsichtlich der thermischen Funktionalität zu verbessern.

Autoren:
Alexander Puck, Alexander Müller, Christoph Luven, Christoph Beerens

01.05.2019 | Forschung | Ausgabe 5/2019

Standard-Lastkollektive für die Nutzfahrzeugbremse

Die Entwicklung zuverlässiger Produkte erfordert eine genaue Kenntnis der Belastung im Feld. Dies gilt vor allem für sicherheitskritische Systeme. Daher ermittelte ein Arbeitskreis unter der Leitung der Universität Stuttgart auf Basis einer …

Autoren:
Kevin Lucan, Bernd Bertsche

01.04.2019 | Konstruktion | Ausgabe 2/2019

Schienenfahrzeug in CFK-intensiver Bauweise

In einem Pilotprojekt hat CG Rail im Auftrag des chinesischen Schienenfahrzeugherstellers CRRC weltweit erstmals eine komplette U-Bahn in carbonintensiver Leichtbauweise entworfen und mithilfe eigens entwickelter Fertigungsverfahren als Prototyp …

Autor:
Andreas Ulbricht

01.04.2019 | Titelthema | Ausgabe 4/2019

Das intelligente Brennstoffzellen-Plug-in-Hybrid-Antriebssystem des Mercedes-Benz GLC F-Cell

Daimler bringt mit dem Mercedes-Benz GLC F-Cell das erste Modell einer neuen Generation an Brennstoffzellenfahrzeugen auf den Markt. Das Aggregat ist dank neuer Komponenten und Konfiguration effizienter und kompakter als der Vorgänger.

Autoren:
Christian Mohrdieck, Steffen Dehn

01.04.2019 | Batterietechnologie | Sonderheft 2/2019

Kostenreduktion für 48-V-Systeme durch Passivkühlung

Mit einem leistungsfähigen 48-V-Bordnetz können Automobilhersteller CO 2 -Emissionen reduzieren. Das Herzstück dieses Systems bildet eine 48-V-Batterie, die bisher ein besonderes Thermomanagement benötigte. Bosch hat einen Speicher entwickelt, der …

Autor:
Herber Schönfelder

01.04.2019 | Testen | Sonderheft 2/2019

Prüfsystem für Test und Absicherung von 48-V-Riemenstartergeneratoren

Die Einhaltung der EU-Gesetzgebung hinsichtlich zulässiger CO 2 -Emissionen für Kraftfahrzeuge erfordert einen flächendeckenden Einsatz von voll- und teilelektrifizierten Antriebssträngen sowohl für Pkw als auch für Nutzfahrzeuge. Bertrandt hat …

Autor:
Heiko Iamandi

01.03.2019 | Konstruktion | Ausgabe 1/2019

CLFT - Leichtbau für den schweren Lkw

Das Konzept des Connected Lightweight Future Truck (CLFT) von ZF zeigt große Leichtbaupotenziale im Lkw-Fahrwerk auf, die sich insbesondere aus der intelligenten Vernetzung von bestehenden Komponenten im Gesamtsystem ergeben. Damit bietet es …

Autoren:
Jens Heimann, Ingolf Müller, Alexander Neu, Andre Stieglitz

01.03.2019 | Werkstoffe | Ausgabe 1/2019

Potenziale für semistrukturelle Serienbauteile aus Epoxid-SMC

Der Einsatz der Sheet-Molding-Compound-Technik in Hochleistungsanwendungen im Automobil ist mittels kosteneffizienten epoxidharzbasierten Systemen möglich. Evonik hat mit der Produktgruppe Vestalite S einen elementaren Baustein dafür entwickelt.

Autoren:
Leif Ickert, Jan Bochinger, Sebastian de Nardo, Dinesh Thirunavukkarasu

01.03.2019 | Entwicklung | Ausgabe 3/2019

Kompressorlose Adsorptions-Standklimaanlage für Nutzfahrzeuge

Um dem Fahrer während Ruhepausen in der Kabine angenehme Temperaturen zu ermöglichen, laufen Lkw-Klimaanlagen auch im Stand. Der benötigte Kompressor wird dabei direkt vom Motor angetrieben. Hohe Abgas- und Geräuschemissionen sowie neue …

Autoren:
Lars Ludwig, Edward Wolfe, Dirk Neumeister, Achim Wiebelt

01.03.2019 | Produktion | Ausgabe 1/2019

Aluminiumlegierungen im Leichtbau von kleinen Nutzfahrzeugen und Großraumkombis

Aluminium ist als Leichtbaumaterial für Fahrzeuge auf dem Vormarsch. Sein Potenzial in Bezug auf die Kraftstoffersparnis, CO 2 -Bilanz und einen wirtschaftlicheren Einsatz beim Warentransport macht das Metall nicht nur geeignet für Fahrzeuge aus …

Autor:
Hervé Ribes

01.03.2019 | Titelthema | Ausgabe 1/2019

Onboard-Kippsicherheitsdiagnose für mobile Arbeitsmaschinen

Sicherheit hat bei Baumaschinen oberste Priorität. Die Technische Universität Dresden untersucht bezüglich ihrer Sicherheit knickgelenkte, luftbereifte Maschinen mit Fahranteilen im Arbeitsspiel. Dabei werden Baumaschinen ohne Aufbaufederung …

Autoren:
Thomas Zinke, Frank Will

01.03.2019 | Titelthema | Ausgabe 1/2019

Elektrischer Fahrmischer für die urbane Baustelle der Zukunft

Um den steigenden Anforderungen an den Baustellenbetrieb gerecht zu werden, entwickeln Liebherr-Mischtechnik und ZF gemeinsam ein Plug-in-Hybridsystem für Fahrmischer mit elektromechanischem Trommelantrieb. Dabei ist Liebherr für den mechanischen …

Autoren:
Silvan Gadner, Alexander Pifko, Udo Brehmer, David Stockbauer-Muhr

01.02.2019 | Titelthema | Ausgabe 2/2019

Wege zur CO2-Reduktion

Autor:
Marc Ziegler

01.02.2019 | Titelthema | Ausgabe 2/2019

"Wir sprechen über vollständig elektrifizierte Lkw"

Die Traton AG vereint die Nutzfahrzeugmarken MAN, Scania, Volkswagen Caminhões e Ônibus und Rio. Chief Technology Officer Anders Nielsen verantwortet die Forschung und Entwicklung der Gruppe. Im Interview mit der MTZ präsentiert er seine Vision …

Autor:
Marc Ziegler

01.02.2019 | Entwicklung | Ausgabe 2/2019

Modulare Hybridantriebe mit Handschaltgetrieben

Manuelle Getriebe vereinen die Vorteile von niedrigerem Gewicht und geringeren Kosten sowie einem höheren Wirkungsgrad im Vergleich zu allen anderen Getriebearten für Leichtfahrzeuge. Das Konzept eines manuell geschalteten Getriebes muss jedoch an …

Autoren:
Frank Casimir, Labinot Gimolli

01.02.2019 | Titelthema | Ausgabe 2/2019

Reibungsminderung im Kolbensystem von Nutzfahrzeug-Dieselmotoren

Aufgrund der US-Emissionsgesetzgebung zum Ausstoß von Treibhausgasen ab 2021 und 2024 sowie den Vorschlägen zur Einführung einer Euro-VII-Norm steigt für Hersteller von Nutzfahrzeug-Dieselmotoren der Druck zur CO 2 -Reduzierung. Die Effizienz der …

Autoren:
Wolfgang Hanke, Naoki Iijima, Jochen Müller, Marco Voigt

01.02.2019 | Forschung und Technik | Ausgabe 1-2/2019

Besonderheiten der Pulvertechnologie bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien

Abstract: Electrodes of lithium ion batteries show similarities with classic ceramic products. In both, oxide or carbonaceous materials in powder form are used and the processing is carried out by a slip-based coating process. However, electrodes …

Autor:
W. Bauer

01.01.2019 | Titelthema | Ausgabe 1/2019

Digitale Schutzengel - Rechtsabbiege-Assistenten für Nutzfahrzeuge

Kollisionen von rechts abbiegenden Lkw mit Fußgängern oder Fahrradfahrern sind gefürchtet. Continental entwickelt verschiedene Assistenzsysteme, die helfen, solche Unfälle zu vermeiden. Neben radarbasierten Assistenten arbeiten die Entwickler an …

Autoren:
Michael Ruf, Christian Neumann, Jörg Lützner, Christian Eilers

01.01.2019 | Titelthema | Ausgabe 1/2019

Das intelligente Brennstoffzellen-Plug-in-Hybrid-Antriebssystem des Mercedes-Benz GLC F-Cell

Daimler bringt mit dem Mercedes-Benz GLC F-Cell das erste Modell einer neuen Generation an Brennstoffzellenfahrzeugen auf den Markt. Das Aggregat ist dank neuer Komponenten und Konfiguration effizienter und kompakter als der Vorgänger.

Autoren:
Christian Mohrdieck, Steffen Dehn

01.01.2019 | Titelthema | Ausgabe 1/2019

"Für individuelle Mobilitätsbedürfnisse gibt es individuelle Lösungen"

Die Elektrifizierung des Antriebs schreitet mit großen Schritten voran und führt zu einer kompletten Neubewertung der Mobilität. Als großer Zulieferer konzentriert sich Mahle in der Entwicklung auf die Bereitstellung von großserientauglichen …

Autor:
Marc Ziegler

01.01.2019 | Zeitgespräch | Ausgabe 1/2019

Die Erwartungen der Wirtschaft für 2019

Die deutsche Volkswirtschaft befindet sich in einer der längsten Aufschwungphasen der Nachkriegszeit. Der Sachverständigenrat für Wirtschaft hat für 2018 ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 1,6 % und für 2019 von 1,5 % prognostiziert. Alle …

Autoren:
Bernhard Mattes, Dieter Babiel, Utz Tillmann, Klaus Mittelbach, Ralph Wiechers, Stefan Genth, Klaus Wiener

01.12.2018 | Entwicklung | Ausgabe 12/2018

Stromgenerierte Kraftstoffe für mobile Maschinen

Elektrische oder elektrifizierte Antriebe werden allgemein als ein wertvoller Beitrag zur Reduktion der gesamten CO 2 -Emissionen gesehen, insbesondere für den innerstädtischen und privaten Verkehrssektor. Aber wenn es um Langstreckentransporte und …

Autoren:
Ahmad Omari, Benedikt Heuser, Andreas Wiartalla, Markus Schönen

01.12.2018 | Im Fokus | Ausgabe 12/2018

IAA Nfz 2018

Unter dem Motto "Driving Tomorrow" fand die diesjährige IAA für Nutzfahrzeuge in Hannover statt. Die Innovationskraft der Branche ist enorm, genauso wie die Herausforderungen, mit denen sie sich konfrontiert sieht. Elektrifizierung ist ein …

Autoren:
Mathias Heerwagen, Marc Ziegler

01.12.2018 | Titelthema | Ausgabe 12/2018

Entwicklung von Ölpumpen mit variablem Verdrängungsvolumen mittels simulierter Verschleißprognose

Mechanische Ölpumpen fördern Öl über einen eigenen Kreislauf in das Innere des Verbrennungsmotors, was die notwendige Schmierung und Kühlung gewährleistet. Während des Betriebs der Pumpe können hohe dynamische Interaktionen im Rotationssystem und …

Autoren:
Lorenzo Agostini, Federico Tramaglia, Luciano Marchetti, Alessandro Fauda

01.12.2018 | Entwicklung | Ausgabe 12/2018

Modulares DKG-System für zukünftige schwere Nutzfahrzeuge

Die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs trägt im Nutzfahrzeugbereich wesentlich zur Senkung der Gesamtbetriebskosten bei. IAV hat ein lastschaltbares Doppelkupplungsgetriebe entwickelt, das sich durch den modularen Aufbau für eine Vielzahl von …

Autoren:
Jörg Müller, Rico Resch, André Uhle, Erik Schreiterer

01.12.2018 | Im Fokus | Ausgabe 12/2018

IAA Nfz 2018

Unter dem Motto "Driving Tomorrow" fand die diesjährige IAA für Nutzfahrzeuge in Hannover statt. Die Innovationskraft der Branche ist enorm, genauso wie die Herausforderungen, mit denen sie sich konfrontiert sieht. Elektrifizierung ist ein …

Autoren:
Mathias Heerwagen, Marc Ziegler

01.11.2018 | Branchen & Märkte | Ausgabe 11/2018

Trend zum Leasing ist ungebrochen

Die Finanzierungsform Leasing erweist sich für Unternehmen häufig als flexibler als der Kauf von Fahrzeugen und bietet zudem steuerliche Vorteile. Immer mehr Flottenbetreiber setzen dabei auf Full Service.

Autor:
Franz Bardenheier

01.11.2018 | Branchen & Märkte | Ausgabe 11/2018

"Umfassender Service ist wichtig"

Der Trend geht zum Leasing mit Kilometervertrag und Entlastungen für Mittelständler. Christian Schüßler, Arval Deutschland, sagt, worauf Leasingsteilnehmer achten sollten.

Autor:
Franz Bardenheier

01.11.2018 | Forschung und Technik | Ausgabe 6/2018

Pulvertechnisch hergestellte Werkstoffe für die Elektromobilität - Teil 3: Additive Fertigung

Neue Werkstoffe sind oft der entscheidende Treiber bei der Entwicklung innovativer Produkte, so auch im Automobilbau. Gerade bei den Schlüsselkomponenten Energielieferant, Energiewandler und Leichtbaukonstruktionen lässt die Pulvermetallurgie …

Autoren:
Prof. Dr. rer. nat. Gerhard Schneider, Dagmar Goll, Timo Bernthaler, Andreas Kopp, Thomas Rieger, Tim Schubert, David Schuller

01.11.2018 | Ökonomische Trends | Ausgabe 11/2018

Auswirkungen des neuen WLTP-Prüfverfahrens

Autoren:
Nils Jannsen, Manuel Kallweit

01.10.2018 | Titelthema | Ausgabe 5/2018

„Es findet ein Umdenken statt — zugunsten der Elektromobilität“

Anfang September 2018 startete Daimler seine Modelloffensive für batterieelektrisch angetriebene Fahrzeuge unter der Produktmarke EQ mit der Präsentation des serienreifen SUV namens EQC in Stockholm. Bis 2022 sollen zehn weitere Modelle folgen.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.10.2018 | Titelthema | Ausgabe 10/2018

"Wir Wissenschaftler müssen beginnen, Sturm zu laufen"

Der straßengebundene Waren- und Personentransport steigt in Europa kontinuierlich. Diese Verkehrsleistung erbringen bisher zum großen Teil Fahrzeuge mit Dieselmotor, der aktuell stark in der Kritik steht. Die Emissionsgrenzwerte werden verschärft …

Autoren:
Alexander Heintzel, Thomas Schneider

01.10.2018 | Titelthema | Ausgabe 10/2018

Vorreiter der Verkehrswende

Autor:
Thomas Schneider

01.10.2018 | Titelthema | Ausgabe 10/2018

Selektion der optimalen Antriebsstrangkonfiguration für künftige Anforderungen an Nutzfahrzeuge

Um zukünftigen Anforderungen zur Senkung von Treibhausgasen gerecht zu werden, müssen alle relevanten Technologien untersucht, ihr Potenzial zur CO 2 -Senkung bestimmt und die Auswirkungen auf andere Eigenschaften wie Produktkosten oder Fahrbarkeit …

Autoren:
Markus Ortner, Christoph Schörghuber, Stefan Scheidel, Gernot Hasenbichler
Bildnachweise